Webcode: 01038589

Gesetzliche Änderungen im Naturschutz- und Wasserrecht

Der Niedersächsische Weg – gesetzliche Änderungen im Naturschutz- und Wasserrecht

 

Die im letzten Jahr unterzeichnete Vereinbarung „Der Niedersächsische Weg“ hat sich als breite Allianz aus Naturschutz, Landwirtschaft und Politik verpflichtet, konkrete Maßnahmen für einen verbesserten Natur-, Arten- und Gewässerschutz umzusetzen.

Zum 01.01.2021 sind diesbezügliche Änderungen im Niedersächsischen Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz (NAGBNatSchG) und im Niedersächsischen Wassergesetz (NWG) in Kraft getreten.

Anliegende Datei gibt eine Übersicht über die nun zusätzlich geltenden Regelungen, unterschieden nach den Flächennutzungen Dauergrünland und Acker.


Kontakt:
Nora Kretzschmar
Fachreferentin Naturschutz
Telefon: 0441 801-408
Telefax: 0441 801-440
E-Mail:


Stand: 17.03.2021