Webcode: 01034529

Treffen der Landwirtschaftsrichterinnen und Landwirtschaftsrichter

Bereits zum fünften Mal fand am 26.11.2018 das Treffen der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Landwirtschaftsrichter aus dem Bezirk des Oberlandesgerichts Braunschweig statt. Die Tagung wird im zweijährigen Abstand von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (Bezirksstelle Braunschweig) und dem Oberlandesgericht gemeinsam ausgerichtet. Rund 80 ehrenamtliche und hauptamtliche Landwirtschaftsrichter sowie Vertreter der Landkreise, des Landvolkverbandes und der Landwirtschaftskammer Niedersachsen folgten der Einladung in die repräsentativen Räumlichkeiten des Amtsgerichts Braunschweig.  

 

Die Tagung wurde durch die Vizepräsidentin des Oberlandesgerichts, Frau Dr. Christa Niestroj, eröffnet. In ihrer Ansprache betonte Frau Dr. Niestroj u.a. die Bedeutung der Mitwirkung der Laienrichterinnen und Laienrichter in Landwirtschaftssachen.

Danach folgten die Fachbeiträge. Herr Rechtsanwalt und Notar Johann-Heinrich Bremer aus Peine referierte über aktuelle Entscheidungen zum landwirtschaftlichen Sondererbrecht. Dabei ging er u.a. auch auf rechtliche Probleme des Altenteilrechts und bei Hofübernahmeverträgen ein.

Auch der Vortrag von Frau Anne Dirksen, Leiterin des Sachgebiets Familie und Betrieb/Sozioökonomie bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, widmete sich dem Thema der Hofübergabe. Frau Dirksen beleuchtete dieses Thema allerdings nicht aus rechtlicher, sondern aus sozioökonomischer Sicht. Dabei betonte Frau Dirksen, dass es für ein Gelingen der Hofübergabe und das weitere Zusammenleben der Beteiligten von besonderer Bedeutung ist, dass alle Beteiligte zuvor miteinander über ihre Vorstellungen und Erwartungen reden. Für solche Gespräche bietet die Landwirtschaftskammer Beratung und Begleitung an.

Herr Direktor des Amtsgerichts Dr. Arndt Meinecke, Amtsgericht Goslar, stellte in dem letzten Fachvortrag die Rechtsprechung in Landwirtschaftssachen im Bezirk des Oberlandesgericht Braunschweig dar. Zu diesem Zweck hatte Herr Dr. Meinecke berichtenswerte Entscheidungen aller Amtsgerichte des Bezirks gesammelt und aufbereitet.

Im Anschluss der Referate diskutierten die Teilnehmer aus unterschiedlichen Blickwinkeln und stellten Fragen an die Referenten.  

Das Schlusswort sprach Herr Heinrich Grupe, stellvertretender Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Die gelungene Veranstaltung fand bei einem Imbiss und angeregten Gesprächen der Teilnehmer ihren Ausklang.

 

v.l.n.r.: Carsten Grupe (Leiter der Bezirksstelle Braunschweig der Landwirtschaftskammer Niedersachsen),
Anne Dirksen (Landwirtschaftskammer Niedersachsen),
Dr. Christa Niestroj (Vizepräsidentin des Oberlandesgerichts),  Marc Eggert (Oberlandesgericht Braunschweig),
Dr. Arndt Meinecke (Direktor des Amtsgerichts Goslar), Johann-Heinrich Bremer (Rechtsanwalt und Notar, Peine),
Heinrich Grupe (stellvertretender Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen)


Kontakt:
Carsten Grupe
Leiter Bezirksstelle Braunschweig
Telefon: 0531 28997-510
Telefax: 0531 28997-511
E-Mail:


Stand: 28.11.2018