Webcode: 01037142

Sie haben es geschafft

Allen Einschränkungen und ungewohnten Umständen zum Trotz können wir einer ganzen Reihe frisch gebackener Landwirtinnen und Landwirte zu ihrem Berufsabschluss gratulieren. 

 

 

Der Weg war in diesem Jahr kein leichter. Es gab einige Wochen keinen vorbereitenden Unterricht in der Schule, statt dessen Homeschooling. Der obligatorische Pflanzenschutztag als Prüfungsvorbereitung sollte erst ausfallen, wurde Dank der DEULA Nienburg kurzfristig und gerade noch rechtzeitig veranstaltet. Die Prüfungen wurden in diesem Jahr mit zeitlicher Verzögerung durchgeführt. Der Pflanzenbauteil Ende Mai, die schriftliche Prüfung wurde auf einen Samstag Ende Juni verlegt, um in der Schule entsprechenden Hygienevorschriften gerecht zu werden. Die praktischen Tierprüfungen folgten ohne Pause im direkten Anschluss daran. Kurz vorher konnte als Vorbereitung mit der Masterrind Verden auf dem Betrieb von Gerd Zerwer noch ein Tierbeurteilungstag stattfinden. Die Auszubildenden haben sich von den Hindernissen wenig beeindrucken lassen.

Von 51 Prüflingen aus Hannover haben 43 erfolgreich teilgenommen. Da in diesem Jahr leider keine Freisprechungsfeiern stattfinden werden, möchten wir allen Junglandwirtinnen und Junglandwirten gratulieren und sie an dieser Stelle entsprechend würdigen.

Auch für den Ausbildungsstandort Hameln konnten die Abschlussprüfungen trotz einiger Einschränkungen durchgeführt werden. Insgesamt 20 Auszubildende aus den Landkreisen Hameln, Holzminden und Schaumburg sowie aus den Nachbarbundesländern Nordrhein-Westphalen und Thüringen haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Erfolgreich bestanden haben:

An der Elisabeth-Selbert-Schule Hameln:

Jörn Fickendey-Engels, Celine Gebhardt, Jona Gerlach, Cord Haver, Julia Hoffmann, Timo Huchthausen, Leon Jonas, Christoph Klußmann, Jan-Titus Köhler, Lucas Mann, Danny Meixner, Fabian Metje, Joost Meyer, Max-Constantin Petters, Henning Prusiecki, Ricarda Pulver, Klara Riesener, Eiko Sackmann, Torben Schmidt, Kai Christian Schomburg.


An der Justus-von-Liebig-Schule (JVL) Hannover:

Till Ahrens, Finn Hauke Borges, Frederik, Brehop, Thore Busse, Robin Bussek, Clara Büttner, Maximilian Dehne, Gangadhar Devarapalli, Tim Engehausen, Phillip Everding, Hinrich Eyting, Nils Flügge, Clemens Fricke, Jendrik Fricke, Lioba Grote, Florenz Leon Hundertmark, Daniel Käse, Marvin Klaus, Thomas Kleve, Henry Knigge, Cord Hinrich Lühring, Lucas Mann, Gerrit Mensching-Buhr, Maverick Neuber, Henner Nottmeier, Renè Pieracks, Niklas Remmel, Johan Schaper, Hanna Schierloh, Annelie Schmidt, Hagen Henning Schulze, Johannes Schwarze, Sebastian Seeger, Christian Steinhoff, Collin Stille, Henry Warner, Hannes Wehde, Bennett Wulkopf

Aus der Fachklasse Ökologischer Landbau der JVL in Eldagsen:

Lea Fee Ammermann, Ole Bernhardt, Flemming Garbers, Friedrich Hecke, Malte Hinrichs, Johanna Lucia Kerbeck, Miriam Kipp, Marie-Sophie Meyer, Marlene Riske, Karen Stubbemann, Johannes Merz, Lena Sophie Wollschläger

Die besten Abschlussprüfungen haben Mirian Kipp vom Ausbildungsbetrieb Vellenga in Scharnhorst und Cord Haver vom Ausbildungsbetrieb Dr. Albrecht Brandes in Flegessen abgelegt.

 

Wir wünschen allen einen erfolgreichen Start in ihr Berufsleben oder in die weiterführenden Qualifizierungsmaßnahmen, wie Fachschulen, Meisterkurs oder Studium.

Das Team der Bezirksstelle Hannover

 

 

 

 


Kontakt:
Andreas Teichler
Berater Berufsbildung Landwirt/in, Fachkraft Agrarservice
Telefon: 0511 4005-2261
Telefax: 0511 4005-2213
E-Mail:
Michael Knop
Berater Wirtschaft, Förderung
Telefon: 05151 9843-11
Telefax: 05151 9843-16
E-Mail:


Stand: 20.08.2020