Webcode: 01017297

Über die Bezirksstelle Northeim

Die Bezirksstelle Northeim der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist eine von insgesamt elf über Niedersachsen verteilten Bezirksstellen. Organisatorisch ist sie in die drei Fachgruppen Bildung und Beratung, Ländliche Entwicklung, Pflanzenbau und Pflanzenschutz gegliedert. Für die hoheitlich verwaltete Aufgabe Förderung/Flächenprämie ist die Bewilligungsstelle zuständig. Die Fachgruppe Bildung und Beratung ist zudem mit einer Außenstelle in Hildesheim vertreten.

Flächennutzung im Gebiet der Bezirksstelle Northeim
Das Gebiet der Bezirksstelle Northeim umfasst die Landkreise Göttingen, Hildesheim und Northeim mit einer Gesamtfläche von ca. 4.226 km2. Knapp die Hälfte dieser Fläche (rund 200.000 ha) wird landwirtschaftlich genutzt, ein gutes Drittel entfällt auf Wald.

Das Gebiet gliedert sich vor allem in die Naturräume Weser-Leine-Bergland mit dem Solling, dem Leinetal, der Hildesheimer Börde und dem Südharz. Die vielfältige Landschaft ist von sehr alten Siedlungsstrukturen unterschiedlicher Größe geprägt. Die Verdichtungsräume um die Oberzentren Göttingen und Hildesheim liegen an wichtigen Verkehrsadern, wie der Bundesautobahn 7 und der ICE-Schnellbahntrasse, von denen die ländlich geprägten Räume durchschnitten werden.

Unsere Kunden (Landwirte, Verbände, Kommunen)
Unsere wichtigsten Kunden und Ansprechpartner sind die Menschen auf den etwa 3.000 landwirtschaftlichen Betrieben. An sie richtet sich vorrangig unser Beratungs- und Dienstleistungsangebot, dass auf eine fachliche Förderung und auf die Wahrnehmung der fachlichen Belange Landwirtschaft ausgerichtet ist. Im persönlichen Gespräch auf dem Betrieb, am Telefon, auf Veranstaltungen, in Arbeitskreisen oder durch Rundschreiben und Veröffentlichungen erfolgt ein enger Austausch mit unseren Kunden. Dieser Kontakt mit den Betriebsleitern und ihren Mitarbeitern ist letztlich die Voraussetzung dafür, die Anliegen der praktischen Landwirte zu erkennen und Antworten auf aktuelle Fragestellungen geben zu können.

Weiterhin arbeiten wir für die Belange der Landwirtschaft und des Gemeinwohls eng mit anderen landwirtschaftlichen und außerlandwirtschaftlichen Verbänden und Organisationen zusammen, wie z.B. dem Bezirksverband Hildesheim des Niedersächsischen Landvolkverbandes, den Beratungsringen, den Kommunen, der Universität Göttingen und den verschiedenen Fachbehörden.



Stand: 22.11.2016