Webcode: 33006394

Milcherzeugertage 2021 in Präsenz mit hochaktuellen Themen der Milchviehhaltung in Ahlerstedt

Letztes Jahr mussten die Milcherzeugertage aufgrund der Corana-Pandemie und dem damit verbundenen Lockdown bedauerlicherweise ausfallen. In 2021 sollen diese jedoch am Mittwoch, den 01.12. in Aurich-Middels und am Donnerstag, den 02.12.21 in Ahlerstedt wieder als Präsenzveranstaltungen stattfinden.

Das Programm steht und die Vorbereitungen laufen.

Als erster Referent wird Herr Dr. Jörg Willig vom Rindergesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen das Thema Fruchtbarkeit bei Milchkühen bearbeiten. Er wird vor allem über Fruchtbarkeitsprobleme referieren und wie sich die Ursachen strategisch ermitteln und abstellen lassen.

Danach wird Herr Dr. Christian Koch von der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Hofgut Neumühle aus Rheinland-Pfalz über die intensive und verlustarme Kälberaufzucht, mit der er sich auf dem Versuchsbetrieb seit Jahren beschäftigt, vortragen.

Mit Spannung darf auch der Vortrag des Praktikers Dr. Gerd Karch aus Börrstadt, ebenfalls Rheinland-Pfalz, erwartet werden. Die Familie Karch bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb mit 170 Kühen. Der Betrieb verfolgt seit Jahrzehnten eine besondere Management- und Zuchtphilosophie in der Herde, wobei nicht nur die Verlängerung der Zwischenkalbezeiten (Ø ca. 480 Tage) im Vordergrund steht. Das Ergebnis ist eine gesunde und leistungsstarke Herde mit vielen alten Kühen mit hoher Lebenstagsleistung.

Für Rückfragen stehen Ihnen

Dirk Albers, 0441 801 636, dirk.albers@lwk-niedersachsen.de

oder Frau

Karin Raschke, 0441 801 614, karin.raschke@lwk-niedersachsen.de

Programm

02.12.2021

10.00 - 13.30 Uhr
Milcherzeugertage 2021


Datum:
02.12.2021

Anmeldeschluss:
25.11.2021

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei

Ort:
Schützenhof Ahlerstedt
Stader Straße 2
21702 Ahlerstedt
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung | Corona-Hinweise


Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. agr.
Dirk Albers
Fachreferent Rinderzucht und Rinderhaltung

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-636
Zentrale : 0441 801-0
Mobil : 0152 5478 2459
Fax : 0441 801-634
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.