Webcode: 01034425

„Mit Abschlussprüfung Grundstein für die Zukunft gelegt“

Zahl der Absolventen auf Rekordhoch

Im festlichen Rahmen erhielten Landwirte, Landwirtschftswerker und Landwirtschaftsmeister ihre Urkunden

„Was wären wir im Ammerland ohne unsere Landwirte“, würdigte Landrat Jörg Bensberg mit Respekt und Stolz den Berufsstand: Landwirte und Landkreis seien Partner auf Augenhöhe, die miteinander reden und Probleme zusammen angehen.

Kreislandwirt Manfred Gerken und Bezirksstellenleiter Uwe Ralle konnten am vergangenen Samstagabend neben den knapp 60 Absolventen aus der Landwirtschaft auch viele Ehrengäste begrüßen. Der Ball der Landwirtschaft bildet den feierlichen Rahmen der Freisprechung von Auszubildenden aus der Landwirtschaft sowie der Landwirtschaftsmeister. Erstmals fand dies aufgrund der wachsenden Zahl an Gästen im Spohler Krug statt, auch dieser Saal war am Samstagabend brechend voll.

Bezirksstellenleiter Uwe Ralle, betonte in seiner Festrede, dass berufliche Handlungsfähigkeit neben Fachkompetenz und Methodenkompetenz auch soziale Kompetenz verlange. Letztere sei insbesondere bei der Fortführung von Familienbetrieben in die nächste Generation gefragt – müssen doch die Eltern Führungsverantwortung loslassen und vertrauensvoll in die Hände der Söhne und Töchter legen. 

Anna Ahlers aus Friesoythe (Ausbildungsbetriebe: Rainer Heyne aus Zetel und Bernd Eilers aus Bockhorn) dankte, als Jahrgangsbeste, stellvertretend für die Absolventen allen Beteiligten für jegliche Art der Unterstützung während der Ausbildung. Die Neu-Landwirtin blickte humorvoll auf die vergangenen Ausbildungsjahre zurück und ließ kurz die Eigenarten und Lehrmethoden Ihrer Ausbilder passieren. Sie stichelte gegen das offensichtlich bei den Auszubildenden nicht so beliebte Schreiben des Berichtsheftes, „das dem ein oder anderen schlaflose Nächste bereitet hätte“. Zum Ende hob Sie hervor, „mit der bestandenen Abschlussprüfung haben wir den Grundstein für unsere Zukunft gelegt, dieses Wissen müssen wir in den Betrieben, der Fachschule, dem Meisterkurs, oder auch dem Studium weiter ausführen“ Anschließend übergaben Bezirksstellenleiter Uwe Ralle und Kreislandwirt Manfred Gerken die Urkunden.

Gehilfenprüfung Landwirt: Anna Ahlers, Friesoythe; Jasmin Ahlers, Bad Zwischenahn; Kersten Backhus, Hatten; Ilse Bakker, Wittmund; Marrit Bijl, Jade; Arne Boekhoff, Rhauderfehn; Folker Bohlen, Uplengen; Esther Bruns, Rastede; Ole Claußen, Wiefelstede; Jonas Eilers, Bockhorn; Torben Eilers, Bockhorn; Jacqueline Fleckenstein, Wiefelstede; Hannes Gebken, Elsfleth; Laura Gramberg, Hude; Fabian Haupt, Edewecht; Jan-Gerd Heibült, Westerstede; Jan-Niklas Hellmerichs, Apen; Henning Hinrichs, Wittmund; Jannes Hollmann, Bad Zwischenahn; Daniel Janßen, Uplengen; Imke Janßen, Apen; Henning Klusmann, Westerstede; Hauke Knutzen, Rastede; Björn Kruse, Bockhorn; Joost Leiner, Butjadingen; Niklas Lübben, Apen; Fabian Madey, Edewecht; Ann-Christin Mahlstede, Stadland; Malte Marwede, Kirchheimbolanden; Lennart Meyer, Wiefelstede; Rena Meyer, Verden; Tim Meyer; Augustfehn; Torben Ost, Detern; Sebastian Otten, Lemwerder; Tammo Reil, Apen; Jann Röttgers, Barßel; Thore Rüscher, Rastede; Carsten Schnau, Uplengen; Thilo Scholz, Jade; Sabine Steenblock, Varel; Mandy Stumpenhorst, Elsfleth; Tobias Taute, Uplengen; Hauke ter Veen, Uplengen; Maren Theilsiefje, Bockhorn; Tammo Thoben, Scharrel; Jonas Töllner, Ovelgönne; Jan-Hendrick Vogel, Apen; Marcel Wenke, Berne; Oliver Witting, Barßel; Theis Witting, Ovelgönne; Saskia Zoll, Oldenburg

Werker in der Landwirtschaft

Philip Goerke (Jahrgangsbester, Wardenburg) - Ausbildungsbetrieb Friedrich Renken (Apen); Tjark Evers (Wangerland) – Ausbildungsbetrieb Thorsten Hanemann (Westerstede)
Pascal Janßen (Bockhorn) – Ausbildungsbetrieb Strues GbR (Wiefelstede). Philip Goerke (Jahrgangsbester, Wardenburg) - Ausbildungsbetrieb Friedrich Renken (Apen)
Tjark Evers (Wangerland) – Ausbildungsbetrieb Thorsten Hanemann (Westerstede); Pascal Janßen (Bockhorn) – Ausbildungsbetrieb Strues GbR (Wiefelstede).

 


Kontakt:
Heiko Haschen
Berater Berufsbildung Landwirt/in
Telefon: 0441 34010-123
Telefax: 0441 34010-170
E-Mail:
Marita von Essen
Büroleiterin
Telefon: 0441 34010-116
Telefax: 0441 34010-170
E-Mail:


Stand: 10.12.2018