Webcode: 01036151

Freisprechungsfeiern 2019 in Ostfriesland

Am 25.10.2019 fand in Middels der „Ball der Landwirtschaft“ mit Freisprechung der diesjährigen Absolventen in den Berufen der Hauswirtschaft, Fischwirtschaft und Landwirtschaft aus dem Raum Wittmund-Norden-Aurich-Emden statt. Am 08.11.2019 folgte die Leeraner Freisprechung im Rahmen des LHV-Herbstballs für die frischgebackenen Landwirte/innen und Landwirtschaftsmeister in Bucksande.

Middels:

Eingeladen zum „Ball der Landwirtschaft“ in der „Alten Schmiede“ in Middels hatten die LWK Niedersachsen (BSt Ostfriesland in Aurich) zusammen mit dem LHV in Sandhorst, der Niedersächsischen Landjugend und die KreisLandFrauenVerbände Ostfriesland. In diesem Rahmen fand die feierliche Übergabe der Meisterbriefe und der Urkunden der Abschlussprüfung-Absolventen/innen in den Berufen Hauswirtschafter/in, Fischwirt/in und Landwirt/in, sowie der Werker in der Landwirtschaft für die Landkreise Aurich, Wittmund und der Stadt Emden statt.

Der Auricher Kreislandwirt Dirk Hagena freute sich, nahezu alle der 96 eingeladenen Absolventen im gut besuchten Saal der „Alten Schmiede“ begrüßen zu können - zusammen mit Ihren Ausbildern/innen, weiteren Beteiligten in der dualen Ausbildung und mit geladenen Ehrengästen der weiteren Kammern und Institutionen und den Landräten, sowie den Eltern und Freunden/Bekannten. Anerkennende Worte gab es u.a. von Holger Heymann, Landrat des Landkreises Wittmund. Er hob hervor, dass die Verbraucher die Möglichkeit, regional angebaute Produkte zu konsumieren, viel stärker nutzen sollten und es nicht immer Rindfleisch aus Übersee etc. sein müsste.

Es folgten die Grußworte von Hermanda Harms (Vorsitzende im LKW-Ausschuss „Familie & Betrieb“) und von Luise Oldewurtel (Beisitzerin der Region Ostfriesland im Landfrauenverband Weser-Ems). Die LWK-Beraterin Tomma Dierßen konnte fünf hauswirtschaftliche Absolventinnen freisprechen, die im Rahmen der Ausbildung nach § 45 (2) BBiG ihren Abschluss erreicht haben, sowie acht Regelauszubildende und eine Hauswirtschaftsmeisterin. In guter Tradition wurden auch die Fischwirte in Middels freigesprochen, die im Verlaufe des letzten Jahres ihre Ausbildung teils überregional an der Nordseeküste absolvierten. Diesen Part übernahm Hilke Looden (LWK Niedersachsen, Fachbereich Fischerei). Freizusprechen waren elf Fischer, darunter sechs Ostfriesen.

In Kooperation mit der KVHS Norden gGmbH wurden in diesem Jahr vier Absolventen/innen im Beruf „Werker in der Landwirtschaft“ erfolgreich ausgebildet. Die Urkunden wurden von Helmut Harms (BSt Ostfriesland) und Kreislandwirt Dirk Hagena überreicht. Es folgte die Überreichung der Urkunden für die Landwirte/innen. Hervorgehoben wurden die verschiedenen gewählten Ausbildungsgänge, sowie die ehrenamtliche Arbeit der zahlreichen Prüfer/innen, das Engagement der Ausbilder und die Bereitschaft der Prüfungsbetriebe. Ohne diese zumeist ehrenamtlich engagierten Akteure sind Ausbildung und Prüfungswesen nicht möglich. So konnten insgesamt 57 Landwirte/innen allein aus dem Bereich Wittmund-Norden-Aurich-Emden freigesprochen werden, darunter zehn Absolventen, die die Ausbildung im „Quereinstieg“ nach § 45 (2) BBiG absolviert hatten.

Abschließend konnten sieben Landwirtschaftsmeister die begehrten Meisterbriefe von Jan Hillerns (BSt Ostfriesland) und Herrn Hagena in Empfang nehmen.

Die Rede der Freizusprechenden übernahm Romke Elgersma (Landwirtschaftsmeister). Bevor das Tanzbein geschwungen werden konnte, folgten die Ehrungen für die Absolventen/innen mit hervorragenden Prüfungsleistungen und bestens geführten Ausbildungsnachweisen. Diesen Part übernahm der Wittmunder Kreislandwirt Manfred Tannen. In diesem Rahmen wurden auch die diesjährig ausscheidenden hiesigen Prüfer/innen aus den Ausschüssen für die Haus- und Landwirtschaft mit einer Urkunde und einem Präsent bedacht. Herr Tannen dankte, auch im Namen des Kammerpräsidenten, für das langjährig erbrachte Engagement der Prüfer/innen in den jeweiligen Ausschüssen. Damit schloss Herr Tannen den offiziellen Teil und musikalisch unterstützt von der Band „á la carte“ aus Leer wurde nach dem Buffet bis in den frühen Morgen gefeiert und getanzt.

Im Landkreis Leer werden die Freisprechungen im Rahmen des landwirtschaftlichen Herbstballs ausgerichtet. Eingeladen hatten in diesem Jahr die landwirtschaftlichen Zweigvereine aus Jümme & Umgebung und der Landfrauenverein Leda-Jümme in die Gastwirtschaft Bucksande. Nach dem Sektempfang begrüßten die Zweigvereinsvorsitzenden Arno Baumfalk, Hinrich Rhoden und Johannes Garrelts die Absolventen/innen und die weiteren Gäste. Es folgten Grußworte, u.a. vom LHV-Präsidenten Manfred Tannen und von Marion Roeden vom KreislandFrauenVerband Leer und vom Kreislandwirt Justus Ackermann.

Die Überreichung der Urkunden an die 15 frisch gebackenen Landwirte/innen übernahm Helmut Harms (BSt Ostfriesland) zusammen mit Kreislandwirt Justus Ackermann. Darunter waren vier Absolventen/innen, die die Ausbildung im „Quereinstieg“ nach § 45 (2) BBiG absolviert hatten. Im Anschluss konnten fünf Landwirtschaftsmeister von Mathias Schmidt (BSt Ostfriesland) und dem Kreislandwirt freigesprochen werden.

Daran anschließend wurden die Absolventen/innen mit hervorragend geführten Berichtsheften und hervorragenden Prüfungsleistungen vom Kreislandwirt Ackermann mit einem Buchpräsent geehrt.  Als bester Landwirt-Absolvent aus dem Kreisgebiet sprach Jens Fürsen ein Grußwort, sowie Hauke Smit als bester Landwirtschaftsmeister. Zusätzlich konnte noch die Ehrung der Prüfer erfolgen, die in diesem Jahr aus den Ausschüssen ausscheiden. Nach diesem offiziellen Teil folgte das Buffet, bevor das DJ-Team den Saal musikalisch aufheizte und bis lange in die Nacht die Absolventen/innen mit Ihren Angehörigen, Freunden, Ausbildern und allen weiteren Gästen tanzten und feierten.

________________________________________________________________________________

Dies sind die diesjährigen ostfriesischen Absolventen der Freisprechungsfeiern in Middels und Bucksande:

Hauswirtschafterinnen: Denise Hermann, Lea Hartmann, Merle Hinrichs, Nele Vanessa Hoormann, Deike Schulte, Jessica Thesing, Marijke Weinmann, Lisa Wessels.

Hauswirtschafterinnen nach § 45 (2) BBiG: Ingrid Asche, Kerstin Frühling, Nadja Hilbrands, Melanie Jelten, Claudia Klausmeier.

Hauswirtschaftsmeisterin: Sabine Janssen

Fischwirte: Dan-Marcel Belz, Albert Bunke, Hendrik Dirks, Henrik Hilko Fokken, Carsten Folkerts, Lasse Gruchow, Soeren Karp, Marcel Mahler, Thilo Reich, Maximilian Sauter, Tammo Sinning.

Werker/in in der Landwirtschaft: Mirko Ahrends, Matthias Arend, Pascal Brants, Marcel Dieken, Jelle Hevemeyer, Marcel Jalaß, Tobias Meyer.

Landwirt nach § 45 (2) BBiG: Gerlinde Ahlers, Hanko Bringmann, Ulrich Dreyer, Renke Eiben, Jens Fürsen, Joan Gheorghita, Henning Glöij, Dirk Jürgens, Daniel Melle, Dirk Nannen, Hauke Philipps, Adrian-Dorin Sandu, Matthias Schuster, Peter Weinstock, Anna Wilts.

Landwirte/innen: Timo Ackermann, Dirk Aden, Keno Aissen, Christian Arends, Johanna Bakker, Lennart Berends, Sven Berkhout, Markus Block, Nico Böden, André Bolte, Marcus Brüggemann, Andre Cobi, Marten de Berg, Daniel de Vries, Eric Eberhards, Tobias Egbarts, Romina Ehm, Fransiska Engels, Shirley Nicole Feddema, Wilke Frerichs, Janek Frerichs, Andrea Frühling, Hilke Garrelts, Björn Gersema, Tobias Goemann, Tammo Gosling, Sven Gronewold, Dirk Hanssen, Jannik Harms, Tanja Harms, Thomas Harms-Neunaber, Tammo Hattermann, Lutz Hinrichs, Jann Janssen, Keno Janssen, Imke Janssen, Holger Janssen, Julian Klatt, Jenny Klattenberg, Maria Klaver, Jelto Look, Jan-Martin Martens, Tomke Mellies, Jannes Meyer, Christoph Peeks, Alexander Peters, Hilko Pupkes, Gebko Rösingh, Fabian Siebens, Theresa Siegler, Enno Smit, Wiebe Jonas Ulferts, Piet van der Kroft, Dirk van Vlyten, Wilko Waddenberg, Meena Wagenaar, Onno Wilkens.

Landwirtschaftsmeister: Romke Elgersma, Heiko Engler, Riana Fauerbach, Christian Jütting, Frederyk Kruse, Hendrik Mennenga, Hanno Meyer, Jannes Musters, Karsten Ohling, Wilfried Schulte, Hauke Smit, Timo Weers.

 

Ehrungen:

Ausscheidende Prüfer/innen: Insa Alter, Wilhelm Bohlen, Wilfried Busboom, Friedrich de Vries, Ursula Dirksen, Karin Free, Gerhard Janssen, Imke Janssen, Barbara Kaan, Agatha Koers-Albers, Günter Köhne, Hilko Müller, Almuth Peters, Dr. Martin Reckow, Ihno Reershemius, Peter Schwenker, Eberhard Wilts.

hervorragende Berichtsheftführung (Landwirt): Timo Ackermann, Alexander Peters, Fransiska Engels, André Bolte, Gebko Rösingh.

hervorragende Berichtsheftführung (Werker): Matthias Arend, Marcel Jalaß.

bester Fischwirt: Hendrik Dirks.

beste Hauswirtschafterinnen: Marijke Weinmann, Melanie Jelten.

bester Werker in der Landwirtschaft: Mirko Ahrends.

beste Landwirte/innen: Tomke Mellies, Alexander Peters, Jannes Meyer, Jens Fürsen, Fransiska Engels, Tanja Harms, Henning Glöji.

beste Landwirtschaftsmeister: Romke Elgersma, Hauke Smit, Christian Jütting.

 


Kontakt:
Helmut Harms
Berater Berufsbildung Landwirt/in, Arbeitnehmerberatung
Telefon: 04941 921-124
Telefax: 04941 921-116
E-Mail:


Stand: 12.12.2019