Webcode: 33004879

Erübrigt die Erhöhung der Immunkompetenz die klassische Impfstrategien bei Schwein und Rind?

Funktionsweise des körpereigenen Abwehrsystems; Hygiene: Prophylaxe von Erregereinbrüchen in die Betriebe und Infektionsgeschehen innerhalb der Betriebe (externe und interne Biosicherheit); Übersicht über die wichtigsten Infektionskrankheiten sowie Impfstrategien und Behandlungsmöglichkeiten mit Homöopathie und Naturheilverfahren, wie Phytotherapie, Bachblüten, ätherische Öle, Schüssler-Salze.

Programm

19.01.2021

14.00 - 17.00 Uhr
Erübrigt die Erhöhung der Immunkompetenz die klassische Impfstrategien bei Schwein und Rind?
Christiane Gromöller, Tierheilpraktikerin


Datum:
19.01.2021

Anmeldeschluss:
07.01.2021

Gebühr:
45,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
9

Ort:
Grünes Zentrum Sulingen, Seminarraum der Landwirtschaftskammer
Galtener Str. 20
27232 Sulingen
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Edda Möhlenhof-Schumann
Beraterin Ernährung, Lebensmittelqualität, Erzeuger-Verbraucher-Dialog, Landfrauen

Bezirksstelle Nienburg
Außenstelle Diepholz

Galtener Str. 20
27232 Sulingen

Telefon : 04271 945-223
Zentrale : 04271 945-200
Fax : 04271 945-222
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.