Webcode: 33005332

Webseminar:

Pflanzenschutztagung Hildesheim 10.12.2020

Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2021.

Dieses Webseminar wird als Ersatz für die abgesagte Präsenzveranstaltung in Bad Salzdetfurth angeboten. 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, bei Bedarf kann eine Teilnahmebescheinigung bei der Anmeldung bestellt werden. 

Das Webseminar ist auch eine anerkannte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zur Sachkunde im Pflanzenschutz gemäß § 7 Absatz 1 der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung. Die Ausstellung von Bescheinigungen über die Teilnahme an anerkannten Fortbildungsveranstaltungen ist gebührenpflichtig gemäß der Gebührenordnung für die LWK Niedersachsen. Die Gebühren betragen 20 Euro pro Teilnahmebescheinigung. Ein ggf. abweichender Rechnungsempfänger für die Kosten der Teilnahmebescheinigung kann während des Anmeldeprozesses bei Ihrer Online-Anmeldung eingetragen werden.  

Jeder angemeldete Teilnehmer muss an einem eigenen Endgerät an der Veranstaltung teilnehmen, um eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt zu bekommen. Mit der Bestellung einer Fortbildungsbescheinigung erklären Sie, dass Sie persönlich an der Veranstaltung teilnehmen. Für die Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Internet-Zugang und einen Webbrowser. Während der Veranstaltung können Sie per Chat Ihre Fragen an die Referenten stellen.

Eine Anmeldung ist bis zum oben rechts genannten Anmeldeschluss zwingend online erforderlich (für diese Veranstaltung nicht mehr möglich). Die jeweils aktuell verfügbaren Termine von Alternativveranstaltungen finden Sie hier. Voraussichtlich werden von den dort aufgeführten Veranstaltungen nur die Webseminare durchgeführt. Anmeldemöglichkeiten gibt es derzeit für die Veranstaltungen am 18.01.2021 (ursprünglich geplant in Northeim) und am 02.02.2021 (ursprünglich geplant in Bovenden). 

 

Versuchsbericht 2020 mit Empfehlungen 2021 bestellbar

Wie in den vergangenen Jahren fassen wir die Erfahrungen aus unseren Feldversuchen wieder in einem regionalen Versuchsbericht zusammen, der auch unsere Hauptempfehlungen für das Jahr 2021 enthält. Diesen Versuchsbericht können Sie direkt bei Frau Achenbach per mail (martina.achenbach@lwk-niedersachsen.de) bestellen. Die Kosten inklusive Versand betragen 9,00 €.

 

Tagesordnung:

1.    Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln 
Sebastian Elsner, Pflanzenschutzberater, Bezirksstelle Northeim

2.    Den Herausforderungen im Pflanzenschutz in Zuckerrüben begegnen
Niklas Oppermann, Pflanzenschutzberater, Bezirksstelle Northeim

3.    Krankheitskontrolle im Winterweizen 2021
Dr. Christoph Brandfaß, Fachgruppenleiter, Bezirksstelle Northeim 

 

Das gleiche Programm wird auch am 12.01.2021 angeboten. Ob die Veranstaltung am 12.01. als Präsenzveranstaltung in Alfeld (Limmer) mit Teilnehmerbeschränkung oder auch als Webseminar angeboten wird, hängt von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie ab.  

 

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Martina Achenbach
Sekretariat

Bezirksstelle Northeim
Wallstr. 44
37154 Northeim

Telefon : 05551 6004-300
Zentrale : 05551 6004-100
Fax : 05551 6004-311
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.