Webcode: 33006154

Intensivpraxisseminar für Klauenpfleger

In diesem Intensiv-Praxisseminar geht es um das kollegiale Coachen von Klauenpfleger*innen durch Klauenpfleger*innen.

Die hochkarätigen Referenten Heino Westermann und Antoine Janssen stehen in ständigem Austausch mit der veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig. Hier kristallisieren sich neue Ansätze hinsichtlich der funktionellen Klauenpflege heraus, die den veränderten Haltungsbedingungen und den hohen Ansprüchen an die Leistung der Kühe Rechnung tragen. Diesbezüglich soll dieses Seminar ein Forum zum intensiven Austausch geben.

Es wird sowohl an Lebend- als auch an Totklauen geschnitten werden. Die Totklauen werden anschließend aufgesägt, damit die Schnittgüte und der anatomische Status diskutiert werden kann.

Weitere Informationen über den genauen Ablauf beider Tage finden Sie demnächst an dieser Stelle.

Programm

28.09.2021

09.00 - 18.00 Uhr
Intensiv-Praxisseminar für Klauenpfleger Tag 1

29.09.2021

09.00 - 17.00 Uhr
Intensiv-Praxisseminar für Klauenpfleger Tag 2


Datum:
28.09.2021 - 29.09.2021

Anmeldeschluss:
23.09.2021

Kosten:
Gebühren255,00 Euro
Verpflegung23,00 Euro
Gesamtgebühr278,00 Euro

Zusätzlich bei Bedarf:
Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück48,00 Euro
Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Frühstück43,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Ort:
Landwirtschaftliches Bildungszentrum LBZ Echem
Zur Bleeke 6
21379 Echem
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung | Corona-Hinweise


Ansprechpartner/in:
Susan Wohlmuth-Meinicke
Tierärztin, Koordinatorin Kompetenzzentrum Klaue

Telefon : 04139 698-113
Zentrale : 04139 698-0
Fax : 04139 698-100
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.