Webcode: 01037134

Abschlussprüfungen erfolgreich bestanden

Noch nie wurden Prüfungen unter solchen Bedingungen durchgeführt. Die Hygieneregeln waren streng: Abstandsregeln, Mundschutz, Desinfektion. Für Prüfungsteilnehmer und Prüfende eine besondere Herausforderung. Die Absolventen*innen aus Landwirtschaft, Gartenbau und Hauswirtschaft sind stolz auf ihre Leistungen.

In der Landwirtschaft und im Gartenbau fanden die praktischen Prüfungen wie jeher meist unter freiem Himmel statt. Der Abstand konnte gut eingehalten werden. Das Wetter spielte mit. Im Stall oder im Gewächshaus sah es dann schon anders aus.

Besonders aber in der Hauswirtschaft stellte sich lange die Frage, wo und wie Prüfungen stattfinden können. In Einrichtungen für Senioren und Menschen mit besonderen Erkrankungen, die zur Corona-Risikogruppe gehören oder Tagungshäusern und Internatsschulen mussten besondere Maßnahmen getroffen werden. Die Prüfenden durften keinerlei Kontakt mit den Bewohnern*innen haben. Extra- Eingänge, Absperrungen und Absprachen mit allen Mitarbeitenden waren Voraussetzung. Auch die Durchführung der Aufgaben war besonders. Ein geplanter Aktionstag zum Thema „Gesunde Ernährung“ für Kinder musste ohne die Heranwachsenden stattfinden. Der Prüfling musste sich allerdings in die Situation hereinversetzen. Das verlangte viel Vorstellungskraft.

Umso schöner war dann die Freude, als alle Prüfungen abgelegt waren. Freisprechungsfeiern durften in diesem Jahr nicht stattfinden. Zeugnis und Urkunde wurden per Post versandt oder in einer kurzen Übergabe auf Abstand direkt ausgegeben. Die Ausbildungsberater*innen der Landwirtschaftskammer bedauerten das sehr: „Die feierliche Übergabe war immer etwas Besonderes. 3 Jahre Ausbildungszeit wurden dann gebührend mit Familie, Freunden und Ehrengästen gefeiert“ so Frauke Gerstenkorn, Ausbildungsberaterin Hauswirtschaft. Gefeiert wurde dennoch in kleinem Rahmen. Ob Restaurantbesuch oder Gartenparty, die Absolventen*innen ließen sich selbst etwas einfallen.

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bedankt sich bei allen Ausbildungsbetrieben, Prüfenden, Lehrkräften und Prüfungsteilnehmenden für den reibungslosen und guten Ablauf. Ohne ein gemeinsames Miteinander wäre die Durchführung der Prüfungen nicht möglich.

Wir gratulieren allen Absolventen*innen zu Ihren Leistungen und wünschen für den weiteren Lebensweg alles Gute.

Dieser Artikel erschien in unserem Newsletter.
Möchten Sie informiert bleiben? Dann abonnieren Sie kostenlosen Newsletter der Bezirksstelle Uelzen hier.


Kontakt:
Frauke Gerstenkorn
Ausbildungsberaterin Beruf Hauswirtschafter/in
Telefon: 0581 8073-167
Telefax: 0581 8073-155
E-Mail:


Stand: 11.08.2020