Webcode: 01031408

Grünes Zentrum Uelzen

Im Grünen Zentrum in Uelzen sind verschiedene landwirtschaftliche Institutionen gebündelt. So sind diese besser erreichbar, was die Zusammenarbeit der regionalen Landwirtschaft nachhaltig verbessert.

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist hier mit 2 Dienststellen vertreten:
Neben der Bezirksstelle ist dort auch die für die Förderung zuständige Bewilligungsstelle angesiedelt, die die Landkreise Uelzen, Lüchow-Dannenberg, Harburg und Lüneburg betreut.
Für die Landkreise Heidekreis und Celle ist die Bewilligungsstelle in Nienburg zuständig.

Am Standort Uelzen (Wilhelm-Seedorf-Str. 1/3) besteht die Bezirksstelle seit 1991.
In Uelzen arbeiten Mitarbeiter aller Fachgruppen der Bezirksstelle:

Fachgruppe 1 (Bildung und Beratung) bietet Ihnen ein umfassendes Angebot in den Bereichen der beruflichen Aus- und Weiterbildung, der Unternehmensberatung, der einzelbetrieblichen Förderung sowie der Tierhaltung und -zucht. Einen saisonalen Schwerpunkt stellt die Annahme und Eingabe der Prämienanträge dar. Die Fachgruppe 1 ist auch an den beiden Außenstellen vertreten.

Fachgruppe 2 (Ländliche Entwicklung) ist als Träger öffentlicher Belange zuständig für die Vertretung landwirtschaftlicher Belange in den verschiedensten Planungs- und Genehmigungsverfahren. Sie ist darüber hinaus landwirtschaftliche Fachbehörde u. a. für Düngerecht, koordiniert die landbauliche Klärschlammverwertung und übernimmt die landwirtschaftliche Zusatzberatung von Wasserschutzgebieten. Des Weiteren werden Spezialberatungen für schadstoffbelastete Betriebe in Niedersachsen, Ingenieurdienstleistungen z. B. im Rahmen von Flurbereinigungsverfahren und Fachplanungen angeboten, Nährstoff-Verwertungskonzepte erstellt. In diversen Projekten (gefördert durch EU, Bund oder Land) werden für die Landwirtschaft und die Region wichtige Themen bearbeitet.

Fachgruppe 3 (Pflanzenbau und Pflanzenschutz) bearbeitet Fragen des Pflanzenbaus und Pflanzenschutzes. Hier erfolgt die Produktionsorienterte Beratung in Form von Einzelgesprächen, Arbeitskeisen und Veröffentlichungen nach den Grundsätzen des Integrierten Pflanzenschutzes. Grundlage sind u. a. die in zahlreichen Feldversuchen gesammelten Erfahrungen, zu denen insbesondere die Versuchsstation Hamerstorf mit Versuchen in allen Landkreisen beiträgt. Weitere Aufgaben sind z. B. die Saatenanerkennung sowie die Pflanzenbeschau bei Im- und Exporten.

 


Kontakt:
Dr. Jürgen Grocholl
Leiter Bezirksstelle Uelzen
Telefon: 0581 8073-124
Telefax: 0581 8073-160
E-Mail:


Stand: 11.10.2016