Webcode: 01034733

Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gewährt weiterhin Zuwendungen für investive Maßnahmen die zur Energieeinsparung beitragen und auch für die Durchführung von Energieberatungen auf den Betrieben.

Die neue Förderrichtlinie tritt am 01.01.2019 in Kraft. Das Förderprogramm ist auf zweieinhalb Jahre ausgelegt und endet am 30. Juni 2021. Förderanträge können bis zum 01. März 2021 gestellt werden.

Mit der Abwicklung der Fördermaßnahme ist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) beauftragt.

Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung einer Zuwendung besteht nicht. Die BLE entscheidet nach pflichtgemäßem Ermessen im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel.

Weitere Informationen können Sie den u.a. Dateien entnehmen.


Kontakt:
Christoph Gers-Grapperhaus
Berater Energietechnik


Stand: 18.01.2019



PDF: 31280 - 1049.90917969 KB   Richtlinie-Energieeffizienz-2018   - 1050 KB