Webcode: 01030274

Einzelbetriebliche Beratungsförderung (EB) - Beratungsorganisationen

Veranstaltungen für Berater im Rahmen der Einzelbetrieblichen Beratungsförderung (EB).

Nach den einschlägigen EU-Vorgaben müssen Berater, die im Rahmen des Systems der landwirtschaftlichen Betriebsberatung tätig sind, angemessen qualifiziert sein und regelmäßig an spezifischen Weiterbildungen teilnehmen.

Dies bedeutet, dass der im Rahmen der einzelbetrieblichen Beratungsförderung anerkannte Berater mindestens einmal im Bewilligungszeitraum an einer anerkannten Veranstaltung teilzunehmen hat.

In der beigefügten "Aufstellung der anerkanntenVeranstaltungen" werden kontinuierlich die von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen GB Förderung anerkannten Veranstaltungen veröffentlicht.

Diese Veranstaltungen stehen auch allen anderen interessierten Beratern zur Verfügung.

Die Weiterbildungen können als Präsenzveranstaltung in Form von Vortrag, Gruppenarbeit, Workshop, Erfahrungsaustausch oder Exkursion mit mindestens fünf Zeitstunden mit Fachbeiträgen/-arbeit angeboten werden oder als Online-Schulung mit mindestens vier Zeitstunden Fachbeiträge/-arbeit, die auch auf mehrere Termine aufgeteilt werden können. Dabei sollen die Termine in einem zeitlichen Zusammenhang stehen. Das Angebot als Online-Schulung ist vorerst bis zum 31.03.2021 begrenzt.

Zur Beantragung solcher Veranstaltungen bitten wir die u.a. Checkliste zur Anerkennung von Fortbildungsveranstaltungen zu verwenden. 

Organisationen, die im Rahmen der förderfähigen Beratungsthemen Veranstaltungen anbieten möchten, können sich an die u.a. Ansprechpartner wenden.


Kontakt:
Armin Kugler
Zentrale Bewilligungsstelle Beratung, Bildung und sonstige Förderprogramme
Telefon: 0511 3665-1420
Telefax: 0511 3665-1557
E-Mail:
Karsten Pleuß
Zentrale Bewilligungsstelle Beratung, Bildung und sonstige Förderprogramme
Telefon: 0511 3665-1325
Telefax: 0511 3665-1557
E-Mail:


Stand: 26.11.2020