Webcode: 01037434

Ergebnis der beschränkten Ausschreibung für eine forstliche Wegebaumaßnahme in Obernkirchen

 

Veröffentlichung des Ergebnisses einer beschränkten Ausschreibung vom 26.08.2020

Durchgeführt von Forstamt Südniedersachsen, Am Flugplatz 4, 31137 Hildesheim im Auftrag des

Auftraggebers. Beschränkte Ausschreibung nach VOB, Auftragswert über 25.000€, Ex-Post-Transparenz

nach § 20 Absatz 3 VOB/A bzw. § 30 Absatz 1 UVgO

 

 

Auftraggeber: Allgemeiner Hannoverscher Klosterfonds, Eichstr. 4, 30161 Hannover

Auftragnehmer: Berndt-Bau GmbH & Co. KG, Kreuzherrenstr. 21, 32676 Lügde

Art und Umfang der Leistung: Instandsetzung von 2 Wirtschaftswegen mit einer Gesamtlänge von1370 lfm und

einer Fahrbahnbreite von bis zu 3,50 m. mit Kalksteinschotter

Ort der Leistungserbringung: Gemarkung Obernkirchen

Zeitraum der Leistungserbringung: nach Absprache


Kontakt:
Ulrich Besa
Büroleiter Forstamt Südniedersachsen
Telefon: 05121 7489-83
Telefax: 05121 7489-81
E-Mail:
Georg Renner
Fachreferent
Telefon: 05121 7489-85
Telefax: 05121 7489-81
E-Mail:


Stand: 02.10.2020