Webcode: 33001599

Silolagerstätten planen und bauen

In vielen Betrieben stößt die Lagerung von Mais und Grassilage, aber auch die Lagerung feuchter Futterkomponenten wie Biertreber an ihre Grenzen. Die vorhandenen Kapazitäten reichen nicht aus oder erfüllen nicht mehr die fachlichen Voraussetzungen an eine umweltgerechte Lagerung.

Für Betriebe, die einen Neubau oder eine Erweiterung ihrer Silagelagerung planen, bietet das Seminar viele Hinweise zu den rechtlichen Anforderungen. Exemplarisch werden die Grundlagen einer betrieblichen Planung und mögliche bauliche Lösungen besprochen. Am Nachmittag ist eine Betriebsbesichtigung vorgesehen

Programm

01.02.2018

09.30 - 10.15 Uhr
Rechtliche Vorgaben
N. N.
10.30 - 12.30 Uhr
Planungsgrundlagen, bauliche Lösungen, Kosten
Alfons Fübbeker, LWK Niedersachsen
14.00 - 16.00 Uhr
Besichtigung in der Praxis
Dr. Georg Teepker, LWK Niedersachsen

Datum:
01.02.2018

Anmeldeschluss:
25.01.2018

Gebühr:
100,00 Euro

Ort:
Bezirksstelle Osnabrück
Am Schölerberg 7
49082 Osnabrück
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dr. Georg Teepker
Leiter Fachgruppe Betrieb / Tier

Bezirksstelle Osnabrück
Am Schölerberg 7
49082 Osnabrück

Telefon : 0541 56008-134
Zentrale : 0541 56008-0
Mobil : 0152 5478 2122
Fax : 0541 56008-150
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.