Webcode: 33001630

Kräuteranbau - Nische für Spezialisten

Der Anbau von Heil- und Gewürzpflanzen ist anspruchsvoll, kann aber auch überdurchschnittliche Deckungsbeiträge erbringen. Bei einer Tagesexkursion erfahren wir etwas über den feldmäßigen Anbau von Kräutern, sowie deren Aufbereitung und Vermarktung. Doch auch die Züchtungsforschung wird ein Thema sein.

Je nach Teilnehmerzahl wird diese Fahrt mit dem Bus oder ggf. auch als Selbstfahrer-Exkursion in Fahrgemeinschaften organisiert.
Bei Anreise per Bus entstehen Kosten in Höhe von 50,-€/Tn. Verpflegung (Mittagessen und Kaffeetrinken) sind organisiert, müssen aber separat bezahlt werden.

Programm

03.07.2018

ab 08.00 Uhr
Abfahrt ab Braunschweig
09.30 - 12.00 Uhr
Die Dr. Junghanns GmbH ist ein auf Kräuter spezialisierter Betrieb. Einblick in den Anbau der Gewürze, deren Ernte, Lagerung und Verarbeitung.
12.00 - 14.00 Uhr
Fahrt zum Julius Kühn-Institut nach Quedlinburg, Essen in der Kantine
14.00 - 16.00 Uhr
Arznei- und Gewürzpflanzen stehen im Fokus der Forschungen des Instituts. Bei einer Besichtigung des Institutes und des Versuchsfeldes werden Arbeitsweise und die Entstehung einer Sorte erläutert.
ab 16.00 Uhr
Rückfahrt nach Braunschweig mit Einkehr zum gemeinsamen Kaffeetrinken

Datum:
03.07.2018

Anmeldeschluss:
22.06.2018

Gebühr:
50,00 Euro

Sie erhalten vor der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
3

Abfahrtsort:
Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph. (FH)
Sandra Raupers-Greune
Beraterin Garten, Hof- und Dorfgrün, Direktvermarktung, Landfrauenverband

Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig

Telefon : 0531 28997-127
Zentrale : 0531 28997-0
Fax : 0531 28997-111
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.