Webcode: 33002047

Die neue Düngeverordnung – es wird ernst!

Sie gilt seit Sommer und sorgt für viel Unmut: die novellierte Dünge-VO des Bundes. Für Landwirte bedeutet das neue, schärfere und noch komplexere Auflagen. Vieles muss akribisch dokumentiert werden. Welcher Mist wird gestreut, und wieviel Gülle wird ausgebracht? Wie hoch ist der Düngebedarf? Was sagt der Nährstoffvergleich? ...

Wir können die neuen Regelungen nicht ändern, und wir haben Sie auch nicht „gemacht“!
Düngebehörde, Prüfdienste und Berater – gemeinsam an einem Tisch. Nutzen Sie die Möglichkeit, zu sehen, wer ist wer, und wer macht was. Wir sagen Ihnen, wie die neue Verordnung funktioniert, was jetzt zu tun ist und worauf es ankommt.

Referenten: Anne Hartmann (Düngebehörde), Hans-Jürgen Heuer (Prüfdienst), Berater der Beratungsringe und der Landwirtschaftskammer

Programm

18.01.2018

09.30 - 11.30 Uhr
Die neue Dünge-VO - es wird ernst!

Datum:
18.01.2018

Anmeldeschluss:
18.01.2018

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei

Ort:
Akzent Hotel Deutsche Eiche Uelzen
Veerßer Str. 14
29525 Uelzen
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. agr.
Alix Mensching-Buhr
Beraterin Wasserschutz, Betriebswirtschaft, Förderung, Cross Compliance

Bezirksstelle Uelzen
Wilhelm-Seedorf-Str. 3
29525 Uelzen

Postfach 17 09
29507 Uelzen

Telefon : 0581 8073-148
Zentrale : 0581 8073-0
Mobil : 0152 5478 2019
Fax : 0581 8073-155
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.