Webcode: 33002695

Gülle lagern und aufbereiten - Tipps für Praktiker

Die neue Düngegesetzgebung zwingt nun viele Betriebe zum Bau von Güllelageraum, doch knapp war der Lageraum für Gülle auf vielen Betrieben auch schon vorher.

Doch nicht nur, weil der Gesetzgeber zusätzlichen Lagerraum fordert, sondern auch, weil die Wetterextreme zunehmen, stehen nun vielerorts Investitionen an - man denke nur an den nassen Herbst/Winter 2017/2018 und die extreme Trockenheit im Sommer 2018.

Was von den Behörden nun an Lagerraum gefordert wird und was für Ihren Betrieb wirklich sinnvoll ist, wird im Seminar besprochen und diskutiert. Aber auch, ob die Separation von Gülle eine Alternative zum Güllelager sein kann, wird behandelt. Wir geben Ihnen einen Überblick über die aktuelle Technik von Hochsilos und Erdbecken sowie zur Separation.

Durch Vorträge und Diskussionen ergeben sich viele nützliche Tipps für die Bauvorhaben auf Ihrem Betrieb! 

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Tjade Gronau
Berater Unternehmensberatung, Tierproduktion

Bezirksstelle Oldenburg-Nord
Im Dreieck 12
26127 Oldenburg

Telefon : 0441 34010-152
Zentrale : 0441 34010-0
Fax : 0441 34010-170
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.