Webcode: 33003542

Homöopathische Behandlung im Milchviehbetrieb - Aufbauseminar

Die Homöopathie ist eine wirksame und kostengünstige Behandlungsmethode, die gerade in der Nutztierhaltung hervorragend eingesetzt werden kann und zur erheblichen Stabilisierung der Gesundheit des einzelnen Tieres und der Herde beitragen kann.

Neben erheblicher Kostenersparnis gibt es keine Wartezeit, was für den Halter von lebensmittelliefernden Tieren ein wichtiger Gesichtspunkt ist.

Es handelt sich um einen Aufbaukurs, so dass ein bereits absolviertes Grundlagenseminar oder Vorkenntnisse in der homöopathischen Anwendung notwendig sind.

Jeder Seminarteilnehmer erhält ein umfangreiches Skript.

Die Tage können auch einzeln gebucht werden!


Montag, 02. Dezember 2019

09.30Uhr - 16.00Uhr

Die wichtigsten homöopathischen Konstitutionstypen beim Rind (ohne Praxisteil)

  • Calcium carbonicum
  • Calicum phosphoricum
  • Lycopodium
  • Phosphorus
  • Nux vomica
  • Sepia
  • Pulsatilla

 


Dienstag, 03. Dezember 2019

09.30Uhr - 16.00Uhr


Ein Streifzug durch die Rindergesundheit

Themenbereiche – Stoffwechsel rund um die Geburt, Klauengesundheit, Mastitis und Kälbergesundheit

  • Wichtiges zur Eutergesundheit und Maßnahmen,  um Erkrankungen zu reduzieren
  • Reaktionen und Symptome der Kälber (gesunde Kälber – kranke Kälber)
  • Auslöser für Klauen- und Gelenkserkrankungen (Stall-Hygiene, Klauenpflege, Aufstallung, …..)

Stoffwechselerkrankungen – eine große Herausforderung, welche unterstützende Maßnahmen und homöopathische Begleitmöglichkeiten sind möglich?


Leitung: Angela Lamminger, Tierheilpraktikerin


Übernachtungen können zusätzlich gebucht werden ( EZ 33,00€, DZ 28,00€ p.P., Frühstück 5,00€ )

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Susan Wohlmuth-Meinicke
Tierärztin, Koordinatorin Lehrwerkstatt Rind

Telefon : 04139 698-113
Zentrale : 04139 698-0
Fax : 04139 698-100
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.