Webcode: 33003853

Landwirtschaft in Europa

Gemeinschaftsveranstaltung

des Thünen Instituts Braunschweig und der Bezirksstelle Braunschweig

 

Der Name "Europa" stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel "die mit der weiten Sicht". Diese "Übersetzung" trifft es für Europa ganz gut, denn viele "weitsichtige" Impulse und Entwicklungen wurden in Europa gemeinsam entwickelt und umgesetzt. In Deutschland sehen die europäische Landwirtschaft mit der "deutschen Brille" und beurteilen sie auch danach. Doch wie sieht die Landwirtschaft in anderen europäischen Staaten aus. Was machen die "Kollegen/-innen" besser, wo liegen deren Wettbewerbsvorteile oder -nachteile?

Einer der darauf eine Antwort geben kann, ist Herr Dr. Thomas de Witte vom TI in Braunschweig, Institut für Betriebswirtschaft. Herr Dr. de Witte beschäftigt sich intensiv mit der Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft im europäischen Raum. Anhand von erhobenen Daten und Auswertungen stellt er in seinem Vortrag die jeweilige Situation und Besonderheiten in einigen ausgewählten Staaten dar.

In zwei weiteren Vorträgen werden von Landwirten bzw. in den Ländern tätigen Beratern die Situation aus ausgewählten europäischen Ländern geschildert: zum einen aus einem westeuropäischen Staat und zum anderen aus einem osteuropäischen Staat.

Sie haben auf dieser Veranstaltung die Chance aus "erster Hand" mit Experten über die Landwirtschaft in Europa zu diskutieren.

Bitte melden Sie sich frühzeitig an, da die Raumkapazitäten begrenzt sind. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf einen spannenden Vormittag mit Ihnen und den Referenten.

Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, im Forum einen kleinen Imbiss einzunehmen, zu dem wir Sie recht herzlich einladen und sich mit den Teilnehmern auszutauschen und neue Netzwerke zu knüpfen.

Programm

11.02.2020

09.00 - 12.30 Uhr
Landwirtschaft in Europa


Datum:
11.02.2020

Anmeldeschluss:
01.02.2020

Gebühr:
30,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
248

Ort:
FORUM, Thünen-Institut
Bundesallee 50
38116 Braunschweig
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. agr.
Sönke Pfaff
Leiter Fachgruppe Betrieb / Tier

Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig

Telefon : 0531 28997-103
Zentrale : 0531 28997-0
Fax : 0531 28997-111
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.