Webcode: 33003855

Heiraten in der Landwirtschaft - Aufgepasst!

Mit einer Heirat ändert sich vieles: manchmal der Name, immer die Steuerklasse. Handelt es sich bei der Partnerin/ dem Partner, die/den man heiratet, um eine/n landwirtschaftliche/n Unternehmer/in, ändert sich darüber hinaus noch Entscheidendes, das den Betroffenen oft gar nicht bewusst ist. Gerade die rechtliche Stellung des eingeheirateten Ehepartners ist bei landwirtschaftlichen Betrieben häufig nicht ausreichend.

Die Besonderheiten rund um die landwirtschaftliche Sozialversicherung, wichtige Elemente des Familienrechts und des landwirtschaftlichen Erbrechts werden in diesem Seminar vorgestellt.  Darüber hinaus werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man den rechtlichen Vorgaben begegnen kann.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Dr. Ulla Becker
Beraterin Sozioökonomie, Supervisorin

Bezirksstelle Northeim
Wallstr. 44
37154 Northeim

Postfach 14 61
37144 Northeim

Telefon : 05551 6004-183
Zentrale : 05551 6004-100
Fax : 05551 6004-160
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.