Webcode: 33004026

Ahlemer Forum 2020 - Produktion und Einzelhandel

In der geplanten Veranstaltung "Ahlemer Forum" bieten wir am Vormittag Themen an, die für alle im Gartenbau Agierende interessant sind. Am Nachmittag werden wir in zwei parallelen Veranstaltungen die Schwerpunkte für Produzenten vor Zierpflanzen oder Interessensgebiete aus dem Einzelhandel abdecken.

Konkret erwartet die Besucher Vorträge zu folgenden Themen:

  • Fachkräftemangel im niedersächsischen Produktionsgartenbau - Mythos oder Realität?
    - Wo liegt die Wahrheit über den Fachkräftemangel? Ein Weg durch den Irrgarten der Statistik!
    - Welche Antworten will der potentielle Azubi vom zukünftigen Ausbildungsbetrieb hören, ohne gefragt zu haben?
    - Werker - ein unterschätzter Mitarbeiter?
  • Arbeitswelt im Umbruch - was ist jungen Menschen und zukünftigen Mitarbeitern wichtig?
  • Kunststoffe - im Gartenbau verzichtbar?
  • Fördermöglichkeiten nutzen: Beispiele aus der Praxis zur Steigerung der Energieeffizienz
  • Möglichkeiten der Erdwärmenutzung im Gartenbau
  • Ist Pflanzenschutz in Zierpflanzen noch möglich?
  • Sortiment trockenheitsverträglicher Stauden für Einzelhandelsgärtnereien
  • Das Gartencenter als Gastgeber - erst die Strategie, dann die Umsetzung

Das ausführliche Programm entnehmen Sie bitte dem angefügten Einladungsflyer, der als pdf-Datei zur Verfügung steht.


Bei verbindlicher Anmeldung bis zum 12. Januar 2020 beträgt die Tagungsgebühr 60,- €,
bei Anmeldung ab dem 13. Januar 2020 70,- €, incl. umfangreicher Seminarunterlagen, Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke.


Programm

14.01.2020

09.00 - 17.15 Uhr
Ahlemer Forum - Produktion - Einzelhandel


Datum:
14.01.2020

Anmeldeschluss:
12.01.2020

Gebühr:
60,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Ort:
Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Hannover-Ahlem
Heisterbergallee 12
30453 Hannover-Ahlem
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Petra Paul
Fachliche Koordination

Geschäftsbereich Gartenbau
Heisterbergallee 12
30453 Hannover

Telefon : 0511 4005-2156
Zentrale : 0511 4005-2152
Fax : 0511 4005-2200
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.