Webcode: 33004666

Webseminar:

Hygieneschulung (1) - Lebensmittelhygiene-Recht und HACCP

Diese Online-Schulung richtet sich an Tätige im Lebensmittelbereich und ist Bestandteil der Fachkenntnisschulung (Teil 1) Hygiene nach § 4 der LMHV (Lebensmittelhygieneverordnung). Die Module können auch einzeln gebucht werden. Sie erhalten im Anschluss eine Teilnahmebescheinigung mit folgenden Inhalten:

Grundlagen des Lebensmittehygienelrechts
- EU-Recht
- Nationale Verordnungen

HACCP
- 7 Grundsätze eines HACCP-Konzeptes
- Erstellen eines betriebseigenen Kontrollsystems

Dieses Angebot richtet sich an Tätige im Lebensmittelbereich, die keine Ausbildung in einem Beruf der Lebensmittelbranche haben und Fachkenntisschulung nach § 4 LMHV nachweisen müssen.  Für den Nachweis der Fachkenntnisschulung sind Teil 1-5 zu buchen, gerne können die Module auch einzeln gebucht werden.

Übersicht der Termine und Inhalte:

1. Teil: Grundlagen des Lebensmittelrechts, HACCP
Termin: 10.09.20

2. Teil: Eigenschaften und Zusammensetzung von Lebensmitteln, Gefahren im Lebensmittelbereich
Termin: 17.09.20

3. Teil: Hygienische Anforderungen, Produkthygiene, Prozesshygiene
Termin: 23.09.20

4. Teil: Eigenkontrollen und Krisenmanagement, Betriebshygiene
Termin: 01.10.20

5. Teil: Folgebelehrung nach dem IfSG, Personalhygiene
Termin: 08.10.20

Wer alle  Module besucht, erhält eine Bescheinigung über die Teilnahme an einer Fachkenntnisschulung nach § 4 LMHV.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Ulrike Tubbe-Neuberg
Beraterin Garten, Hof- und Dorfgrün, Einkommenskombinationen, Landfrauenverband

Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover

Postfach 91 05 50
30425 Hannover

Telefon : 0511 4005-2436
Zentrale : 0511 4005-2258
Fax : 0511 4005-2213
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.