Webcode: 33005291

Pferdehaltung: Wettbewerbsfähig, wirtschaftlich und zukunftsorientiert

Betriebe mit Pferdehaltung haben einige besondere Herausforderungen zu meistern, die im Rahmen eines Praxisseminars auf einem landwirtschaftlichen Vollerwerbsbetrieb näher erläutert werden sollen. Praxisnah erfahren Sie, wie sich die Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit eines Betriebes analysieren und berechnen lässt.

Weiterhin wird hergeleitet, welche bau- und düngerechtlichen Aspekte in Bezug auf landwirtschaftliche Vorhaben zu berücksichtigen sind.

Das Seminar vermittelt anschaulich Grundlagen, um Ihren bestehenden oder im Aufbau befindlichen Betrieb (keine Hobbyhaltung) besser einstufen zu können und Vorhaben vorausschauend zu planen. Dabei wird ausschließlich die „landwirtschaftliche“ Pferdehaltung mit den Betriebszweigen Zucht- und Pensionspferdehaltung betrachtet.  

Ablauf

  • Betriebsführung
  • Kurzvorträge:
    • Nährstoffmanagement
    • Gewinnerzielung
    • Baurecht

Evtl. Zielgruppe
„landwirtschaftliche“ Pferdehalter

Die Veranstaltung wurde leider zwischenzeitlich abgesagt. Bitte wenden Sie sich an den/die Ansprechpartner/in, um sich für einen neuen Termin vormerken zu lassen.

 


Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Juliane Schütz
Beraterin Ländliche Entwicklung

Bezirksstelle Nienburg
Vor dem Zoll 2
31582 Nienburg

Telefon : 05021 9740-123
Zentrale : 05021 9740-0
Mobil : 0174 2143 715
Fax : 05021 9740-125
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.