Webcode: 33006259

Feldtag Digitales Nährstoffmanagement im Gemüsebau - Nachmittagstermin

Die Digitalisierung schreitet auch im Gemüsebau immer weiter voran. Neue digitale Anbautechniken ermöglichen deutlich effizientere Planung und Ausbringung von Nährstoffen für die Kulturen. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel. Das EIP-Projekt RESIDUE untersucht Möglichkeiten und Grenzen der neuen Technik für den Freilandgemüsebau. 

Zu diesem Feldtag wollen wir alle Gemüsebauer*innen in Niedersachsen einladen, um selbst einmal den aktuellen Stand der Technik kennenzulernen und mit den Expert*innen ins Gespräch zu kommen. Teilflächenspezifische Düngung, Nährstoffanalyse mit Drohnen, digitale Ackerschlagkarteien und weitere innovative Techniken erwarten Sie an einem unserer Brokkoli-Versuchsfelder im Raum Vechta. Kommen Sie vorbei, schauen Sie, was möglich ist!

 

Teilnehmende Partner

  • Mählmann Gemüsebau GmbH & Co. KG
  • Agrarpohl
  • AGRAVIS Raiffeisen AG
  • Universität Vechta

Hier finden Sie weitergehende Informationen zum Projekt.

 

Ort: Der Feldtag findet auf einem EIP-Versuchsfeld in Brokkoli vom Betrieb Mählmann statt, welches zwischen Cappel (Oldenburg) und Tenstedt liegt. Koordinaten für ihr Navigationssystem: 52.799575, 8.130030

 

Hinweis: Zur Entzerrung der Besucherströme bieten wir den Feldtag einmal vormittags und einmal nachmittags an. Dies ist der Nachmittagstermin. Den Vormittagstermin finden Sie hier.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. Gartenbau (FH)
Erich Klug
Berater Prozessqualität im Gartenbau

Geschäftsbereich Gartenbau
Heisterbergallee 12
30453 Hannover

Telefon : 0511 4005-2304
Zentrale : 0511 4005-2152
Mobil : 0152 5478 2183
Fax : 0511 4005-2300
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.