Webcode: 33006387

Online-Veranstaltung:

Liquidität erhalten - für jeden wichtig!

Viele landwirtschaftliche Unternehmer und Unternehmerinnen haben vor dem Hintergrund schlechter Erzeugerpreise in der Vergangenheit, unerwarteten Investitionen oder auch durch die Dürre immer wieder mal Liquiditätsengpässe. Hier gilt es für den Unternehmer nicht den "Kopf in den Sand zu stecken", sondern das Problem aktiv anzugehen. In dem Webseminar wollen wir Ihnen hierzu Möglichkeiten aufzeigen, die Sie dann betriebsindividuell anwenden können.

Dieses Webseminar ist eines von fünf Webseminaren im Rahmen einer Webseminar-Woche Sozioökonomie.

Moderator/in
Wiebke Meyer , LWK Niedersachsen

Datum / Uhrzeit:
08.11.2021 11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Anmeldeschluss:
04.11.2021

Gebühr:
35,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Anmeldung:

Für die Teilnahme benötigen Sie eine eigene E-Mail-Adresse. Über diese E-Mail-Adresse kann keine weitere Person teilnehmen.

Sie erhalten kurz vor der Webseminardurchführung per E-Mail einen Link zum Webseminarraum sowie für den Technikcheck. Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Achtung: Als Browser benötigen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht am Webseminar teilnehmen. Z. B. den Browser Firefox können Sie kostenfrei und sicher über https://www.mozilla.org herunterladen. Bitte beachten Sie, dass bei Teilnahme per Smartphone oder Tablet die Chatfunktion nicht zur Verfügung steht.

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung


Ansprechpartner/in:
Wiebke Meyer
Außenstellenbeauftragte Außenstelle Cuxhaven

Bezirksstelle Bremervörde
Außenstelle Cuxhaven

Bismarckstr. 61
27570 Bremerhaven

Telefon : 0471 92469-18
Zentrale : 0471 92469-0
Mobil : 0152 5478 2333
Fax : 0471 92469-12
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.