Webcode: 33006664

Grundkurs - Einführung in die Homöopathie in der Tierhaltung

Die Hauptthemen dieses Seminars „Einführung in die Grundlagen der Homöopathie“ sind zum einen Grundkenntnisse der Homöopathie zu vermitteln. Zum anderen werden im Laufe des Seminars anhand von praktischen und anschaulichen Beispielen und Fällen die Anwendung der Arzneien in Stall und Haus vorgestellt und besprochen. Zum Beispiel ist eines der wichtigsten Mittel gerade ganz am Anfang einer Erkrankung das Mittel Aconitum napellus oder Blauer Eisenhut. Die Erkrankung tritt plötzlich und heftig oft mit hohem Fieber auf. Weitere Symptome, die für den Einsatz von Aconitum sprechen werden erläutert. Ein frühzeitiger Einsatz dieses Mittels kann das Krankheitsgeschehen abmildern oder ganz heilen. Ist die Erkrankung fortgeschritten, wird ein Folgemittel notwendig. Auch die Anwendung von Folgemitteln wird besprochen.

Ziel dieses Seminars ist es, dass die Teilnehmer/innen ein Grundverständnis für die Homöopathie erlangen und erlernen, welche Mittel bei verschiedensten Geschehen oder in akuten Fällen wann und in welcher Potenz zum Einsatz kommen können und wo die Grenzen der Einsatzmöglichkeiten liegen. Der Kurs ist für Anfänger und Neugierige geeignet und ebenso für Fortgeschrittene, die in der Anwendung sicherer werden wollen.

Programm

16.11.2021

14.00 - 17.00 Uhr
Grundkurs Teil I
Edda Hübert, Dipl.Ing.Agr. und Tierheilpraktikerin

23.11.2021

14.00 - 17.00 Uhr
Grundkurs Teil II
Edda Hübert, Dipl.Ing.Agr. und Tierheilpraktikerin


Datum:
Die Veranstaltung findet an 2 Tagen im Zeitraum 16.11.2021 bis 23.11.2021 statt, siehe Erläuterung links.

Anmeldeschluss:
09.11.2021

Gebühr:
110,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
8

Ort:
Grünes Zentrum Sulingen, Seminarraum der Landwirtschaftskammer
Galtener Str. 20
27232
Sulingen
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung | Corona-Hinweise


Ansprechpartner/in:
Edda Möhlenhof-Schumann
Beraterin Ernährung, Lebensmittelqualität, Erzeuger-Verbraucher-Dialog, Landfrauen

Bezirksstelle Nienburg
Außenstelle Diepholz

Galtener Str. 20
27232 Sulingen

Telefon : 04271 945-223
Zentrale : 04271 945-200
Fax : 04271 945-222
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.