Webcode: 33001575

Lohnen sich Direkt- und Regionalvermarktung?

Wer seinen Betrieb und sein Einkommen langfristig sichern will, muss die Produktionskosten stets im Blick behalten. Dies gilt für alle Bereiche des landwirtschaftlichen Unternehmens und somit auch für die Bereiche der Direkt- und Regionalvermarktung. Soll ein ausreichendes Einkommen erzielt werden, müssen die Produktpreise die Herstellungskosten abdecken bzw. übersteigen. Was zählt zu den Herstellungskosten bzw. wann deckt der Produktpreis die Erzeugerkosten ab?

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Elke Sandvoss
Beraterin Hauswirtschaft, Direktvermarktung

Bezirksstelle Northeim
Außenstelle Hildesheim

Am Flugplatz 4
31137 Hildesheim

Telefon : 05121 7489-15
Zentrale : 05121 7489-0
Mobil : 0152 5478 2490
Fax : 05121 7489-30
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.