Webcode: 33001637

Energieeffizienz in der Landwirtschaft

Präsentation der niedersächsischen Leuchtturmbetriebe

im Rahmen des DBU-Umweltkommunikationsprojektes

„Klimaschutz durch Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft“

 

Im Rahmen des bundesweiten DBU-Projektes wurden 18 landwirtschaftliche Betriebe ausgewählt, die beispielhafte Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz umgesetzt haben. Ein effizienter Energieeinsatz ist aus ökonomischen und ökologischen Gründen sinnvoll. In Niedersachsen sind für die Bereiche Schweinehaltung und Geflügelhaltung zwei Betriebe benannt worden, deren effizienzsteigernde Maßnahmen vorgestellt und auf ihre betriebswirtschaftlichen Auswirkungen bewertet werden.

 

   9.45 – 10.00 Uhr    Begrüßung
                               Günter Kuhnt, LWK Niedersachsen

10.00 – 10.15 Uhr     Energieeffizienz in der Landwirtschaft – wo steht Niedersachsen?
                               Christoph Gers-Grapperhaus, LWK Niedersachsen

10.15 – 10.45 Uhr      Vorstellung des Projektes
                                Anika Schlameuß, LEL

10.45 – 11.30 Uhr      Energieeffizienz in der Schweine- und Geflügelhaltung
                                Sebastian Bönsch, LWK Niedersachsen

11.30 – 11.45 Uhr      Kaffeepause

11.45 – 12.30 Uhr      Vorstellung der Leuchtturmbetriebe
                                Geflügelhaltung: Stefan Große Klönne, Damme
                                 
Schweinehaltung: Josef Kröger, Lastrup

12.30 – 13.00 Uhr      CO2 – Einsparpotenziale in der Landwirtschaft
                                Ansgar Lasar, LWK Niedersachsen

            13.00 Uhr      Schlusswort/Ende der Veranstaltung

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis 24.11.2017 bei birgit.kessler@lwk-niedersachsen.de

Programm

28.11.2017

09.30 - 12.45 Uhr
Energieeffizienz in der Landwirtschaft

Datum:
28.11.2017

Anmeldeschluss:
24.11.2017

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei

Ort:
Gaststätte Werner Sextro
Oythe 21
49377 Vechta-Oythe
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. agr.
Christoph Gers-Grapperhaus
Berater Energietechnik

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Postfach 25 49
26015 Oldenburg

Telefon : 0441 801-322
Zentrale : 0441 801-0
Fax : 0441 801-319
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.