Webcode: 33001736

Gartenfachexkursion: Dahliencharme im Münsterland

Auf dieser Reise steht die Dahlie im Mittelpunkt.
Wir besuchen den bekannten Dahlienzüchter Wilhelm Schwieters und lernen bei
einem Spaziergang das Dahliendorf Legden kennen.Ein Abstecher erfolgt in den Versuchsgarten Füchtorf – dort werden seit 2010 auf 1,5 ha Testfläche bis zu 1.000 verschiedene Sorten aus dem Kiepenkerl-Sortiment angebaut und getestet.
Freuen Sie sich auf den 4.000 qm großen parkähnlichen Staudengarten von Elisabeth Schwietering. 
Um Stauden geht es auch bei unserem Betriebsbesuch der Staudengärtnerei Stade. Der Betrieb wurde 1950 von Wolfgang Stade, in Borken-Marbeck gegründet. Heute werden Stauden auf rund 2 ha produziert. Die enorme Pflanzenvielfalt von rund 3.300 verschiedenen Arten und Sorten ist gerade im Sommer ein besonderes Erlebnis. Entdecken Sie heimische Wild- und Blütenstauden, sowie Raritäten aus aller Welt. Ziergräser, Freilandfarne, Sumpf- und Wasserpflanzen, Küchen- und Heilkräuter, sowie Stauden für die Dachbegrünung ergänzen das Angebot.

Auf der Rückreise machen wir einen Abstecher nach Bochelt zu Susanne Paus und Peter Zweil. Das Ehepaar hat „das Gartenvirus befallen“ - gemeinsam haben sie aus einem unscheinbaren Handtuchgrundstück mit altem Obstbaumbestand ein Gartenparadies entwickelt.

 Erleben Sie auf dieser Kurzreise eine vielfältige Gartenkultur - und lassen Sie sich durch die Besuche sowohl in privaten Gärten als auch in Gärtnereien inspirieren.

Einzelzimmer stehen in sehr begrenzter Anzahl auf Anfrage zur Verfügung.
Mehrkosten 10 €.

Programm

06.09.2018

ab 07.00 Uhr
Gärten im Münsterland

07.09.2018

bis 20.00 Uhr
Gärten im Münsterland

Datum:
06.09.2018 - 07.09.2018

Anmeldeschluss:
20.06.2018

Gebühr:
220,00 Euro

Sie erhalten vor der Veranstaltung eine Rechnung

Abfahrtsort:
Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Ulrike Tubbe-Neuberg
Beraterin Garten, Hof- und Dorfgrün, Einkommenskombinationen, Landfrauenverband

Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover

Postfach 91 05 50
30425 Hannover

Telefon : 0511 4005-2436
Zentrale : 0511 4005-2258
Fax : 0511 4005-2213
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.