Webcode: 33001980

Mitarbeiter motivieren – mit bleibendem Erfolg

Viele Führungskräfte und Betriebsinhaber/innen beklagen die mangelnde Motivation ihrer Mitarbeiter/innen oder überlegen, wie sie diese noch steigern können. Die eigene und die Motivation der Mitarbeiter/innen ist immer ein zentraler Gedanke bei der Arbeit, denn ohne Motivation gelingt keine gute Arbeit.

Gemeinsam wollen wir schauen, in welchem Zusammenhang die Motivation eines Einzelnen steht, welchen Einfluss Vorgesetzte auf die Motivation von Mitarbeiter/innen haben und welche konkreten Umsetzungsideen für den Arbeitsalltag dabei hilfreich sein können.

Fragen und Beispiele aus dem Arbeitsalltag sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Anhand von Praxisbeispielen sollen verschiedene Fragestellungen exemplarisch bearbeitet werden.

Das Seminar vermittelt folgende Inhalte:

  • Motivation und Unterstützung von Mitarbeiter/innen
  • Wer ist eigentlich verantwortlich für die Motivation? Oder: Kann man eigentlich jemanden motivieren?
  • Was benötigen Mitarbeiter/innen, um motiviert arbeiten zu können?
  • Wie kann ich das Arbeitsumfeld gestalten, damit es motivationsfördernd ist?
  • Welche Auswirkung hat mein Führungsstil auf die Motivation der Mitarbeiter/innen?
  • Wo sind die Grenzen in der Motivation?

Programm

15.02.2018

09.00 - 16.30 Uhr
Mitarbeiter motivieren – mit bleibendem Erfolg
Anke Arndt-Storl

Datum:
15.02.2018

Anmeldeschluss:
01.02.2017

Gebühr:
150,00 Euro

Freie Plätze:
18

Ort:
Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Bad Zwischenahn-Rostrup
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Erika Brunken
Leiterin Niedersächsische Gartenakademie

Geschäftsbereich Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon : 04403 9796-32
Zentrale : 04403 9796-0
Mobil : 0152 5478 2084
Fax : 04403 9796-62
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.