Webcode: 33001994

Die Staude – Verwendung, Pflanzung und Pflege (Basisseminar)

Sie sind in der Gartengestaltung noch in der Staudenverwendung etwas unerfahren? Sie möchten bei der Umsetzung vorhandener Pläne einer neuen Pflanzung sowie bei der Betreuung und Weiterent­wicklung von bereits bestehenden Pflanzungen mehr Grundlagen erwerben? Sie wissen nicht genau, auf was Sie bei der Verwendung, Pflanzung und Pflege alles achten sollten?

Mit vielen praktischen Beispielen und einem guten Gesamtüberblick über die Welt der Stauden, verspricht Ihnen dieses Seminar eine erhöhte Sicherheit im Umgang mit Stauden, mehr „Backround-Wissen“ zur Verwendung von Stauden, erweitertes Basiswissen im Umgang mit Stauden und Zusammenhänge zwischen Staudenauswahl, Pflanzung und Pflege einschätzen zu können.

Das Seminar vermittelt folgende Inhalte:

  • Eigenschaften, Lebensalter und Besonderheiten von Stauden
  • Staudeneinteilung
    - Lebensbereiche, Pflanzenbedarf und Geselligkeitsstufen, Funktionstypen, Wuchs und Lebensformen
  • Staudenverwendung
    - Bepflanzungstypen, Grundsortiment der Lebensbereiche, Entwicklung von Staudenmischungen, geeignete
    Kombinationen mit Gehölzen, Grundlagen der Farbwirkungen und jahreszeitlicher Aspekte
  • Pflanzung von Stauden
    - Vorbereitung der Staudenpflanzung, Pflanzzeitpunkte, Qualitätsbestimmungen, Staudeneinkauf
  • Pflege von Stauden
    - Pflegestrategien, Pflegekonzepte verstehen, Schnitt, Winterschutz, Düngung und Nährstoffversorgung
  • Staudenteilung
    - Staudenarten zur Teilung und Neupflanzung vor Ort

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Erika Brunken
Leiterin Niedersächsische Gartenakademie

Geschäftsbereich Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon : 04403 9796-32
Zentrale : 04403 9796-0
Mobil : 0152 5478 2084
Fax : 04403 9796-62
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.