Webcode: 33002233

Tatort Küche, Verkaufsstand und Co. Gute Hygiene Praxis ist das A und O

Erntedank, Sommer-, Frühlings-, Hoffest, Tage der offenen Tür .... Landfrauen sind bei vielen Festen und Veranstaltungen dabei und bieten selbstgebackenen Kuchen, Salate oder Gegrilltes ... an. Die angebotenen Speisen müssen sicher und hygienisch einwandfrei sein. Der Gesetzgeber hat zudem in den letzten Jahren durch EU-Hygienevorschriften und das Infektionsschutzgesetz die Eigenverantwortung eines jeden Einzelnen erhöht. Sie wissen nicht genau, wie Sie und die Mitglieder Ihres Landfrauenvereins das leisten können? Was notwendig und sinnvoll wäre?

Keine Sorge. Im Laufe des Seminars zeigen wir Ihnen, was eine gute Hygiene Praxis bei der Speisenauswahl, beim Einkauf, bei der Zubereitung, dem Transport oder der Speisenausgabe bedeuten kann.

Termin:     Mittwoch, 25. April 2018
                  14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Ort:            Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Außenstelle Grafschaft Bentheim,
                  Berliner Straße 8

Gebühr:    30,00 Euro

Wir möchten anhand Ihrer Rezepte und konkreter Praxisbeispiele (welche Speisen für wen? Wo und wie angeboten?) eine Gefährdungsanalyse vornehmen und mögliche Lenkungsmaßnahmen gemeinsam mit Ihnen erarbeiten und diskutieren.

Wir bitten Sie daher, uns Rezepturen Ihrer Angebotsspeisen per Mail oder Fax vor der Hygieneschulung zu senden. So früh wie für Sie möglich und falls möglich, auch mit Angaben für welche Zielgruppe (Erwachsene, Kinder, Senioren, quer Beet...), wo (in Räumen, im Zelt, unter freiem Himmel ...) und wie (ungekühlt, gekühlt, heiß...)

Programm

25.04.2018

14.00 - 15.00 Uhr
Gesetzliche Bestimmungen und Wachstumsbedingungen
15.00 - 15.15 Uhr
Pause
15.15 - 16.00 Uhr
Gefährdungsanalyse
16.00 - 16.15 Uhr
Pause
16.15 - 17.00 Uhr
Betriebseigene Maßnahmen und Kontrollen - Kochen und Backen für Dorf- und Straßenfeste

Datum:
25.04.2018

Anmeldeschluss:
20.04.2018

Gebühr:
30,00 Euro

Freie Plätze:
17

Ort:
Außenstelle Grafschaft Bentheim
Berliner Str. 8
49828 Neuenhaus
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph.
Beate Langenhorst
Beraterin Ernährung, Lebensmittelqualität, Bauernhofcafe

Bezirksstelle Emsland
Außenstelle Lingen

Am Hundesand 12
49809 Lingen

Telefon : 0591 9665669-118
Zentrale : 0591 9665669-100
Fax : 0591 9665669-125
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.