Webcode: 33002423

Warenterminbörse Milch 2.0 - Jetzt wird gehandelt?!

Die Milchpreise schwanken, was viele Landwirte in den letzten jahren haben schmerzlich feststellen müssen. Aber wie haben Sie auf die volatilen Märkte reagiert?

Seit dem 15. August 2018 können Rohmilchkontrakte an der Börse zu Einheiten von 25.000 kg gehandelt werden. In unserem Halbtagesseminar lernen Sie die Funktionsweise von Börsen kennen und sehen die Vor- und Nachteile des Terminhandels mit Rohmilch für Ihren Betrieb.

Programm

31.01.2019

09.00 - 10.30 Uhr
Einblick in den Milchmarkt
Mathias Klahsen , LWK Niedersachsen
Einblick und Ausblick in den Milchmarkt
10.30 - 11.00 Uhr
Pause
Getränke und Kekse
11.00 - 12.30 Uhr
Warenterminbörse Frischmilchkontrakte
Stephanie Stöver-Cordes, Kaack Terminhandel
Erläuterung Warenterminbörse und Möglichkeiten für den Landwirten mit Vor- und Nachteilen
12.30 - 13.00 Uhr
Diskussion
Zusammenfassung und Fazit

Datum:
31.01.2019

Anmeldeschluss:
17.01.2019

Kosten:
Gebühren45,00 Euro
Verpflegung4,00 Euro
Gesamtgebühr49,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
23

Ort:
Versuchsstation Wehnen
Hermann-Ehlers-Str. 15
26160 Bad Zwischenahn-Wehnen
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Marlene Kohnen
Beraterin Förderung, Betriebswirtschaft, Unternehmensberatung, Bildungsbeauftragte Meisterfortbildung Landwirt

Bezirksstelle Oldenburg-Nord
Im Dreieck 12
26127 Oldenburg

Telefon : 0441 34010-168
Zentrale : 0441 34010-0
Fax : 0441 34010-170
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.