Webcode: 33002528

Weidetiere wolfssicher einzäunen - den Wolf ausgrenzen!

Der Einzug des Wolfes in Niedersachsen stellt alle Halter von Weidetieren vor neue Herausforderungen. Wolfsrisse sind keine Seltenheit mehr. Infolgedessen herrscht viel Unsicherheit unter den Tierhaltern.

Es ist jedoch möglich, mit einem professionellen Zaun, unter Berücksichtigung bereits gemachter Erfahrungen und der neuesten Erkenntnisse seitens der Forschung, das Risiko eines Wolfseinbruchs zu minimieren.

In unserem Seminar erfahren Sie, welche Zaunsysteme, welche Materialien unter Berücksichtigung der Tierart und der Bodenbeschaffenheit, sinnvoll sind.

Nach dem theoretischen Teil, kann unsere "Demonstrationszaunstrecke" besichtigt und diskutiert werden.

Das gemeinsame Mittagessen  mit Erfahrungsaustausch rundet die Veranstaltung ab.

Zielgruppe: Halter von Weidetieren (Rinder, Mutterkühe, Pferde, Schafe, Heidschnucken, Ziegen, Gehegewild)

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Susan Wohlmuth-Meinicke
Tierärztin, Koordinatorin Lehrwerkstatt Rind

Telefon : 04139 698-113
Zentrale : 04139 698-0
Fax : 04139 698-100
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.