Webcode: 33002624

Transitkuhmanagement-optimaler Start in die Laktation

Die Zeit vor und nach der Geburt eines Kalbes, die sogenannte Transitphase, ist entscheidend für den kommenden Laktationszeitraum der Kuh und die spätere Leistung des neugeborenen Kalbes. Der Grundstein für die Milchleistung, die Fruchtbarkeit und Gesundheit wird in dieser hochsensiblen Phase gelegt.

Insofern lohnt es sich für jeden Landwirt, auf diese Phase ein besonderes Augenmerk zu haben. Kosten und Mühen nach sich ziehende Fehler können hier vermieden werden.

Trockenstellen, Trockensteherfütterung, Milchfieberprophylaxe, Körperkondition und Ketose, Geburtsüberwachung, Fruchtbarkeitsförderung und Besamungserfolg sind Programmpunkte, die in diesem Seminar unter Berücksichtigung der aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse, behandelt werden.

Es ist interessant für alle Landwirte und Herdenmanager, aber auch für Tierärzte und Studierende der Tiermedizin, die ihr Wissen auffrischen wollen.

Dieser Workshop wird inhaltlich und finanziell unterstützt durch die Firma Boehringer Ingelheim VetmedicaGmbH.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Susan Wohlmuth-Meinicke
Tierärztin, Koordinatorin Lehrwerkstatt Rind

Telefon : 04139 698-113
Zentrale : 04139 698-0
Fax : 04139 698-100
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.