Webcode: 33002684

Die Hofübergabe erfolgreich gestalten - Teil 2

Sie beschäftigen sich mit dem Thema Hofübergabe und möchten erfahren, wie Sie das Staffelholz erfolgreich an die nächste Generation weitergegeben werden können? In zwei "Trainingseinheiten" möchten wir Sie darauf vorbereiten. Im ersten Teil am 15.02.2019 werden die erbrechtlichen, steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen behandelt. Im zweiten Teil geht es um die zwischenmenschlichen Fragestellungen behandelt.

Im zweiten Teil am 20.02.2019 geht es zum einen um die zwischenmenschlichen Aspekte und Themen wie Kommunikations- und Konfliktmanagement. Wie lassen sich bspw. die Wünsche aller Beteiligten berücksichtigen? Was könnten Knackpunkte bei einer Hofübergabe sein? Zum anderen geht es um die soziale Absicherung durch die landwirtschaftliche Sozialversicherung. 

Programm

20.02.2019

09.30 - 12.00 Uhr
Zwischenmenschliche Aspekte der Hofübergabe
Wiebke Müller , LWK Niedersachsen
13.00 - 14.30 Uhr
Sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen
Kurt Hübner

Datum:
20.02.2019

Anmeldeschluss:
18.02.2019

Gebühr:
80,00 Euro

Freie Plätze:
18

Ort:
Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Wiebke Müller
Beraterin Sozioökonomische Beratung

Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover

Postfach 91 05 50
30425 Hannover

Telefon : 0511 4005-2269
Zentrale : 0511 4005-2258
Fax : 0511 4005-2213
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.