Webcode: 33002888

Informationsveranstaltung zur Fortbildung zum Landwirtschaftsmeister

Die Bezirksstelle Braunschweig bietet einen neuen Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung an. Der Lehrgang richtet sich an Teilnehmer aus dem gesamten Bezirk Braunschweig welcher die Landkreise Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine, Wolfenbüttel, und die kreisfreien Städte Salzgitter und Wolfsburg umfasst. Gäste aus benachbarten Regionen sind ebenso willkommen. Der Vorbereitungskurs erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 2 Jahren mit Beginn im Herbst 2019. Anmeldeschluss ist der 01.08.2019.
Ein Informationsabend ist für den 10.04.2019 geplant. Anmeldungen hierfür nehmen wir ab sofort entgegen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Den Schwerpunkt des Meisterkurses bildet die Vermittlung von Kenntnissen der Betriebs- und Unternehmensführung, der Produktions- und Verfahrenstechnik sowie der Berufsausbildung und Mitarbeiterführung. Dabei steht der enge Bezug zur betrieblichen Praxis im Vordergrund. In der Produktionstechnik führen die Teilnehmer praktische Arbeitsprojekte in ihren Betrieben durch. Die Theorie in der Betriebsführung wird durch Exkursionen auf die Höfe der Kursteilnehmer ergänzt. Ca. die Hälfte der Unterrichtsstunden wird auf Abendtermine und Samstage gelegt, sodass auch Angestellte und Mitarbeiter ohne große Fehlzeiten auf den Betrieben, teilnehmen können.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Christian Greune
Berater Ausbildungsberater Landwirtschaft, Koordination u. Planung Meisterkurse, Entwicklung u. Vertrieb der Ackerschlagkartei

Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig

Telefon : 0531 28997-144
Zentrale : 0531 28997-0
Mobil : 0178 2665 410
Fax : 0531 28997-141
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.