Webcode: 33003312

Wissen und genießen: Nachhaltigkeit auf dem Teller

Fleischkonsum ja, aber nachhaltig. Die 6. Veranstaltung im Rahmen des Echemer Dialogs findet am Freitag, den 15.11.2019 von 17.00 - 19.30 Uhr im LBZ Echem statt. Hierbei stehen die Besonderheiten einer Weidehaltung von Fleischrindern in Bezug auf Artenvielfalt, Tiergerechtheit und Klimaschutz im Mittelpunkt.

Interessierte Verbraucher, Naturschutz-Akteure und Landwirte sind eingeladen sich in zwei kurzen Vorträgen über die Mutterkuhhaltung in Echem zu informieren. Insbesondere der Beitrag extensiver Rinderhaltung zu Biodiversität und Tierwohl stehen hierbei im Vordergrund. Anschließend serviert uns die LBZ-Küche ein leckeres Gericht von hofeigenen Angus-Rindern. Bon Appetit!

 

Ort: LBZ Echem, Zur Bleeke 6, 21379 Echem

Bitte melden Sie sich online zu dieser Veranstaltung an.

Programm

15.11.2019

17.00 - 19.30 Uhr
Veranstaltung


Datum:
15.11.2019

Anmeldeschluss:
13.11.2019

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei

Ort:
Landwirtschaftliches Bildungszentrum (LBZ) Echem
Zur Bleeke 6
21379 Echem
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Dipl.-Umweltwiss.
Anne Zetl
Schaufenster Landwirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon : 04139 698-143
Zentrale : 04139 698-0
Fax : 04139 698-100
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.