Webcode: 33003999

"Lasst uns miteinander reden"- Balance zwischen Vorschriften und Realitäten

Das Seminar“ Lasst uns miteinander reden“ Balance zwischen Vorschriften und Realitäten richtet sich an alle Tierhalter (Sauen, Mastschweine, Milchkuh, Mutterkuh, Kalb und der Mastbereich Rind)

Wir wollen zusammen mit dem Veterinäramt das Thema Vorortkontrollen diskutieren.

Es geht um die Vorgaben des Veterinäramtes.

Was ist wichtig bei einer Vorortkontrolle, was erwarten die Behörden von den Landwirten?

Wie sieht es momentan in der Praxis aus Sicht der Veterinäre aus?

Welche Anforderungen müssen eingehalten werden und wo liegen die größten Probleme?

Es soll aktiv miteinander diskutiert werden.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Ellen Zirotzki
Beraterin Förderung und Unternehmensberatung, QS, Landfrauenberaterin

Bezirksstelle Nienburg
Vor dem Zoll 2
31582 Nienburg

Telefon : 05021 9740-149
Zentrale : 05021 9740-0
Fax : 05021 9740-129
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.