Webcode: 33004133

NuReDrain-Workshop

Das Projekt NuReDrain zielt auf den Wissenstransfer und die Entwicklung von praxistauglichen, kosteneffektiven Filter-Technologien ab.
Machen Sie sich mit Filtersystemen zur Entfernung von Stickstoff und Phosphor aus dem Wasser vertraut.
Wie funktionieren sie? Wie effizient sind sie?
Das NuReDrain-Projekt Konsortium lädt Sie ein zum publikumsoffenen Workshop zu Filtersystemen für eine nachhaltige Landwirtschaft am 28.11.2019 in Hannover.
Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung erhalten Sie unter dem NuReDrain-Projekt.

Programm

28.11.2019

09.30 - 10.00 Uhr
Anmeldung und Kaffee

10.00 - 11.00 Uhr
Einführung in das NuReDrain-Projekt: Ziele und Ergebnisse

11.00 - 11.30 Uhr
Modellierung der Nährstoffentfernung: von einem einzelnen Filter bis zu einem gesamten Einzugsgebiet

11.30 - 12.00 Uhr
Verwertung von P-gesättigten Filtermaterialien

12.00 - 13.00 Uhr
Mittagspause

13.00 - 17.00 Uhr
NuReDrain-Markt: Besuchen Sie verschiedene Stände und informieren Sie sich über verschiedene Filtermaterialien und Technologien zur Entfernung von N und/oder P:
- Stand 1: Moving Bed BioReaktor für Ackerflächen (N-Entfernung) - KUL
- Stand 2: Künstliche Feuchtgebiete/Constructed Wetlands (N-Entfernung)
- AU + Inagro
- Stand 3: Mobile Pflanzenkläranlage (N-Entfernung) - OOWV
- Stand 4: ZVI-Filter (N- und P-Entfernung) - CPHU
- Stand 5: Nährstofffilter für Treibhauswässer (N- und P-Entfernung) - PCS
- Stand 6: Filterkasten (P-Entfernung) - UG
- Stand 7: Doppel-P-Filter (P-Entfernung) - AU
- Stand 8: Inline-Drainagefilter (P-Entfernung) - LWK
- Stand 9: Oberflächenwasserfilter (P-Entfernung) - De Watergroep
- Stand 10: P-Filtermaterialien und Rückgewinnung - VITO


Datum:
28.11.2019

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei

Ort:
Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Johannssenstr. 10
30159 Hannover
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:
nicht erforderlich

Ansprechpartner/in:
M.Sc. agr.
Dr. Kristine Bolte
Fachreferentin Projekt NuReDrain

Geschäftsbereich Landwirtschaft
Am Schölerberg 7
49082 Osnabrück

Telefon : 0541 56008-124
Zentrale : 0541 56008-0
Fax : 0541 56008-150
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.