Webcode: 33004411

Aktuelle Versuchsergebnisse und Empfehlungen aus dem Ökolandbau

Um den Herausforderungen im Ökolandbau zu begegnen führt die Landwirtschaftskammer vielfältige Versuche zu aktuellen Fragen durch. In dieser Veranstaltung werden Versuchsergebnisse präsentiert und Empfehlungen zum Anbauverfahren verschiedener Kulturen vorgestellt.

Programm

26.02.2020

09.00 - 13.00 Uhr
Aktuelle Versuchsergebnisse und Empfehlungen aus dem Öko-Landbau

Öko-Maisanbau
- Was ist beim Maisanbau zu beachten? (Saattermin, Sekundärschädlinge, Vogelfraß, Beikräuter)
- Ist eine Elektronenbehandlung von Maissaatgut sinnvoll? - Vorstellung erster Versuchsergebnisse
- Möglichkeiten der Unterfußdüngung im Öko-Maisanbau

Markus Mücke , LWK Niedersachsen

Öko-Leguminosenanbau
- Weiße Lupine - Ist ein Anbau überlegenswert?
- Öko-Sojaanbau - Was ist beim Anbau unter norddeutschen Bedingungen zu beachten?
- Schwefeldüngung zu Leguminosen

Christian Kreikenbohm , LWK Niedersachsen

Öko-Kartoffelanbau
- Süßkartoffelanbau in Niedersachsen - Erste Ergebnisse aus zweijährigen Versuchen
- LSV-Ergebnisse Ökokartoffel und erste Ergebnisse aus einem Haftmittelversuch bei der Kupferanwendung

Meike May , LWK Niedersachsen
Florian Rohlfing , LWK Niedersachsen


Datum:
26.02.2020

Anmeldeschluss:
24.02.2020

Gebühr:
65,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
14

Ort:
Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
M.Sc. Gartenbauwissenschaften
Meike May
Beraterin Pflanzenschutz

Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig

Telefon : 0531 28997-326
Zentrale : 0531 28997-0
Mobil : 0152 5478 2433
Fax : 0531 28997-241
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.