Webcode: 33004441

Naturfloristik: Gestalten mit Frischholz, Schnittgut, ersten Zwiebelblühern, Borken und Rinden

Erste Zwiebelblüher, Zweige, Äste, Borken und Moos, das sind die Ausgangsmaterialien für Frischholzkränze, gefüllte Glasbehälter und schlichte Holzkränze, die sich lange halten. Ob in Stapeltechnik auf der Terrasse dekoriert oder als pfiffiger Türkranz an der Haustür. Gezeigt werden Grundtechniken des Verarbeitens von Schnittgut, knorrigen Ästen, Borken und Ruten, später ergänzt mit frischen Zwiebelblühern und zartem Frühlingsbeiwerk. Einfach mal schnell gemacht, lange haltbar, vielseitig einsetzbar, das ist das klare Motto der Winterfloristik mit Schnittgut aus Garten und Landschaft. Im eigenen Praxisteil fertigen Sie dann selber Ihre Werkstücke.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Mechtild Ahlers
Niedersächsische Gartenakademie

Geschäftsbereich Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon : 04403 9796-38
Zentrale : 04403 9796-0
Mobil : 0152 5478 2005
Fax : 04403 9796-62
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.