Webcode: 33004496

Absage:Seminar Freizeitgartenbau: Wunschbeete planen – Etwas Neues darf entstehen

Der Winter ist eine gute Zeit, sich auch mit den Gartenbeeten und der Gartengestaltung zu beschäftigen. Haben Sie Fragen zur Gestaltung Ihrer neuen Beete  oder zur Umgestaltung der Beete? Insbesondere zur Verwendung von Pflanzen? Brauchen Sie kleinkronige Bäume mit Unterpflanzung, Sträucher einzeln oder in Gruppen, mit Blüten- oder Blattschmuck, Stauden als Prachtstauden oder Bodendecker? Welche Pflanzen sollen Ihrem Garten Struktur geben? Was pflanzen Sie als Sichtschutz, an die Terrasse oder in das Beet vor der Hecke? Vielleicht möchten auch Sie Ihre Beete anders strukturieren und umgestalten.Wenn Sie vor der Aufgabe stehen einen neuangelegten Garten zu bepflanzen oder Teile in Ihrem Garten mit einer attraktiven Bepflanzung neu zu gestalten sind Sie in diesem Seminar genau richtig. Wir geben Ihnen zahlreiche Tipps zu standortgerechten, pflegeleichten und ganzjährig attraktiven Bepflanzungen. Damit Sie Ihre eigenen Gartenideen entwickeln können, erhalten Sie umfassende Informationen rund um die Gartengestaltung mit Bäumen, Sträuchern, Stauden und Gräsern. Wenn Sie von Ihrem Garten oder Ihrem Beet einen Grundriss (1:100) haben, bringen Sie ihn gerne mit.

Die Veranstaltung wurde leider zwischenzeitlich abgesagt. Bitte wenden Sie sich an den/die Ansprechpartner/in, um sich für einen neuen Termin vormerken zu lassen.

 


Ansprechpartner/in:
Mechtild Ahlers
Beraterin Niedersächsische Gartenakademie

Geschäftsbereich Gartenbau
Hogen Kamp 51
26160 Bad Zwischenahn-Rostrup

Telefon : 04403 9796-38
Zentrale : 04403 9796-0
Mobil : 0152 5478 2005
Fax : 04403 9796-62
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.