Webcode: 33004675

Motorsägenlehrgang für Selbstwerber

Professionelle Lehrgänge helfen Unfälle bei Waldarbeiten zu vermeiden und sorgen dafür, dass die Bedürfnisse des Waldes bezüglich nachhaltiger Waldbewirtschaftung berücksichtigt werden.

Die anerkannte Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme an einem Motorsägenlehrgang ist beispielsweise erforderlich, um nach Absprache mit der zuständigen Forstdienststelle im Wald Brennholz zu sägen.

Der zweitägige Lehrgang vermittelt folgende Inhalte:

 

-         Persönliche Schutzausrüstung

-         Wartung, Pflege und Instandhaltung der Motorsäge

-          Unfallverhütung

-          Grundlagen der Fälltechnik in Theorie und Praxis

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre

körperliche und geistige Eignung

Tragen der jeweils erforderlichen persönlichen Schutzkleidung (bestehend aus Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz,Schnittschutzhose, Schnittschutzschuhe und Arbeitshandschuhe).

Programm

26.11.2020

09.00 - 16.00 Uhr
Motorsägenlehrgang Theorie
Christian Gräfe

27.11.2020

08.00 - 16.00 Uhr
Motorsägenlehrgang Praxis
Christian Gräfe


Datum:
26.11.2020 - 27.11.2020

Anmeldeschluss:
24.11.2020

Gebühr:
175,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
6

Ort:
Bezirksstelle Braunschweig
Helene-Künne-Allee 5
38122 Braunschweig
Auf der Karte zeigen

Anmeldung:

Ansprechpartner/in:
Christian Gräfe
Mobile Waldarbeitsschule

Geschäftsbereich Forstwirtschaft
Johannssenstr. 10
30159 Hannover

Postfach 91 06 02
30426 Hannover

Telefon : 05321 6863833
Zentrale : 0511 3665-0
Mobil : 0173 3572 312
Fax : 0511 3665-1513
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.