Webcode: 33004807

Arbeitskreis Landwirtschaft im Nebenerwerb

Landwirtschaft im Nebenerwerb ist ein Trend. Für Einige ein Hobby, für Andere die Fortführung einer Tradition und für Viele ein zusätzliches Standbein im Familieneinkommen. Welche Bedeutung die Landwirtschaft auch für den einzelnen Betrieb hat, sie erfordert immer einen hohen Zeit- und Wissenseinsatz. Die Anforderungen durch politische Veränderungen und der gesellschaftliche Druck steigen stetig an.

Sie wollen Ihren Nebenerwerbsbetrieb entwickeln und bei den wechselnden Bedingungen Up-To-Date erhalten. Dann ist dieser Arbeitskreis der richtige für Sie.

Unser Angebot - Ihr Wunsch?

3-4 Arbeitskreistreffen pro Jahr - Beispiele für Themenbereiche:

Betriebswirtschaft (Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Märkte verstehen,...)

Organisation (Büro- und Arbeitsorganisation, Familie - Betrieb,...)

Betriebsbesuche und aktiver Erfahrungsaustausch

Produktionstechnik

Ihr Nutzen:

Gemeinsame Lösungen zu Herausforderungen und Problemstellungen werden erarbeitet. Ausgewählte Fachvorträge und Seminare zu aktuellen Themen. Darüber hinaus erhalten Sie eine halbe Stunde Beratung zu einem organisatorischen Thema Ihrer Wahl pro Jahr.

Kosten:

300 €/Jahr

An diesem ersten Informationstreffen erhalten Sie alle anderen Informationen und lernen mögliche andere Teilnehmer kennen.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Anneken Kruse
Sozioökonomie, Mediation, Cross Compliance, Förderung

Bezirksstelle Uelzen
Außenstelle Harburg

Parkstr. 29
21244 Buchholz

Postfach 12 45
21232 Buchholz

Telefon : 04181 9304-14
Zentrale : 04181 9304-0
Mobil : 0162 2665 957
Fax : 04181 9304-24
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.