Webcode: 33005347

Online-Veranstaltung:

AgrarBüro-Tag

Da die Coronaregelungen eine Präsenzveranstaltung nicht möglich macht, werden wir die vorgesehenen Inhalte über eine Onlinekonferenz vermitteln. Ab 9:00 Uhr sind wir bereit für einen Technikcheck und das Ankommen im "Seminarraum". 

Die Entwicklungen gehen auch am AgrarBüro nicht vorbei. Wir planen einen Tag rund um das AgrarBüro mit aktuellen Themen, die die Arbeit im Büro von landwirtschaftlichen Betrieben beeinflussen.

Wir haben den Leiter der Bewilligungsstelle Oldenburg eingeladen, der uns etwas über die Direktzahlungen in diesem Jahr, aber auch zu den Tendenzen der Agrarreform 2023 berichten wird (9:30 - 10:45 Uhr).

Auch ein landwirtschaftlicher Betrieb ist vor Cyberangriffen nicht gefeit. Wie man sich schützen kann, bekommen wir direkt von einem Zuständigen des Landeskriminalamtes in Hannover erklärt (11:00 - 12:00 Uhr)

Nach der Mittagspause sind Aufzeichnungspflichten im Rahmen der Düngeverordnung das Thema. Welche Auswirkungen hat die Pflicht zur Nährstoffdokumentation auf die Arbeit im AgrarBüro (14:00 - 15:00 Uhr).

Anschließend wollen wir ein kurzes Resüme ziehen und mit Ihnen über das AgrarBüro diskutieren. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 15:30 Uhr vorgesehen.

Damit die Zeit vor dem Rechner nicht zu anstrengend wird, haben wir Blöcke mit ausreichend Pausen geplant.

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph.
Christiane Heeren
Beraterin Frauen in der Landwirtschaft, Direktvermarktung

Bezirksstelle Oldenburg-Süd
Löninger Str. 68
49661 Cloppenburg

Postfach 19 47
49649 Cloppenburg

Telefon : 04471 9483-41
Zentrale : 04471 9483-0
Fax : 04471 9483-19
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.