Webcode: 33005397

Webseminar:

Direktvermarktung von Fleisch: Wirtschaftlichkeit

Direktvermarktung boomt - neben klassischen Produkten wie Eier und Kartoffeln erfreut sich auch die Vermarktung von Fleischprodukten immer größerer Beliebtheit. Viele DirektvermarkterInnen stellen sich die Frage, wie wirtschaftliche der Verkauf von eigen erzeugtem Fleisch ist. Neben Faktoren, die in die Kalkulation mit aufgenommen werden müssen, werden wir Preise diskutieren und Angebotsformen erörtern.

Moderator/in
Christine Gehle , LWK Niedersachsen
Co-Moderator/in
Christiane Heeren , LWK Niedersachsen

Datum / Uhrzeit:
21.01.2021 14:00 Uhr - 15:00 Uhr

Anmeldeschluss:
20.01.2021

Gebühr:
29,00 Euro

Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung

Freie Plätze:
30

Anmeldung:

Sie erhalten kurz vor der Webseminardurchführung per E-Mail einen Link zum Webseminarraum sowie für den Technikcheck. Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Achtung: Als Browser benötigen Sie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht am Webseminar teilnehmen. Z. B. den Browser Firefox können Sie kostenfrei und sicher über https://www.mozilla.org herunterladen.

Teilnahmebedingungen | Datenschutz | Widerrufsbelehrung


Ansprechpartner/in:
B.Sc.
Christine Gehle
Beraterin Direktvermarktung, Frauen in der Landwirtschaft

Bezirksstelle Osnabrück
Am Schölerberg 7
49082 Osnabrück

Telefon : 0541 56008-138
Zentrale : 0541 56008-0
Fax : 0541 56008-150
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.