Webcode: 33005580

Webseminar:

Sachkundeschulung Pflanzenschutz für Arbeitnehmer/innen im Agrarbereich

Es werden die Anforderungen des Pflanzenschutzrechts an Anwender von Pflanzenschutzmitteln vorgestellt. Hierzu gehören u.a. Methoden und Maßnahmen des Integrierten Pflanzenschutzes, als auch Themen zu den Eigenschaften von Pflanzenschutzmitteln und deren Anwendung nach Gebrauchsanweisung sowie der Risikovermeidung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln. Zudem werden Versuchsergebnisse der Pflanzenschutz- und Pflanzenbauversuche vorgestellt und daraus Empfehlungen abgeleitet. 

Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, bei Bedarf kann eine Teilnahmebescheinigung bei der Anmeldung bestellt werden. Die zweistündige Veranstaltung ist eine anerkannte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zur Sachkunde im Pflanzenschutz gemäß § 7 Absatz 1 der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung. Die Ausstellung einer Bescheinigung über die Teilnahme an anerkannten Fortbildungsveranstaltungen ist gebührenpflichtig gemäß der Gebührenordnung für die LWK Niedersachsen und beträgt 20 Euro pro Teilnahmebescheinigung. Die Rechnung wird nach der Veranstaltung mit der Bescheinigung per Post verschickt. 

Jeder Teilnehmer muss an einem eigenen Endgerät an der Veranstaltung teilnehmen, um eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt zu bekommen. Mit der Bestellung einer Fortbildungsbescheinigung erklären Sie, dass Sie persönlich an der Veranstaltung teilnehmen.

Referenten: Dr. Bernhard Werner, Frank Reese, Lars Beke-Bramkamp   LWK Niedersachsen

Die Veranstaltung hat leider bereits stattgefunden bzw. begonnen. Bitte wenden Sie sich für eine weitere, ähnliche oder Folgeveranstaltung an den/die Ansprechpartner/in.

 


Ansprechpartner/in:
Dipl.oec.troph.
Heinke Blankenforth
Ausbildungsberaterin in den Berufen Hauswirtschafter/in und Fachpraktiker/in Hauswirtschaft, Arbeitnehmerberatung

Bezirksstelle Hannover
Wunstorfer Landstr. 11
30453 Hannover

Postfach 91 05 50
30425 Hannover

Telefon : 0511 4005-2265
Zentrale : 0511 4005-2258
Fax : 0511 4005-2213
E-Mail :
V-Card : Herunterladen


Unser Qualitätsmanagement

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist als Träger nach AZAV zertifiziert, sowie das Landwirtschaftliche Bildungszentrum LBZ Echem zusätzlich nach DIN ISO 9001.